241528

Gigabyte GA-6CX

24.03.2000 | 00:00 Uhr |

Wer keine ISA-Slots braucht und die neue Speichertechnik einsetzen möchte, trifft mit der Gigabyte GA-6CX eine gute Wahl. Für die anderen gilt: zu teuer.

Die von Gigabyte entwickelte Dual-Bios-Technik schützt das Award-Bios vor Virenbefall: Ein zweiter Bios-Baustein überschreibt automatisch den Inhalt des ersten, wenn dieser beschädigt ist. Den Systemtakt (100, 110, 120, 133, 140 und 150 MHz) stellen Sie etwas umständlich per Jumper ein. Das englischsprachige Handbuch bietet alle wichtigen Informationen - Handhabungs-Note 2,3. Unsere Kompatibilitätschecks meisterte die GA-6CX mit Intels 820-Chipsatz ohne Probleme (Note 2,0). Die Ausstattung (Note 2,3): zwei Rimm-Bänke für maximal 1024 MB RDRAM, ein AMR-Slot sowie fünf PCI-Steckplätze. Dazu kommt ein Soundchip Aureal AU8810. Sie bekommen 12 Monate Garantie. Die Hotline (040/25330410) war nicht immer erreichbar und fachkundig - Service-Note 2,9.

Hersteller/Anbieter

Gigabyte

Telefon

040/25330410

Weblink

www.gigabyte.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 400 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
241528