8684

Getestet: Nexus-Gehäuse soll für leisen PC sorgen

22.12.2004 | 13:26 Uhr |

PCs sind Krachmacher und nichts fürs Wohnzimmer. Nexus will dies mit seinem gedämmten Tower-Gehäuse ändern. Wir haben uns das Gehäuse näher angesehen.

Mit dem Gehäuse Breeze will uns der niederländische Anbieter Nexus endlich den (fast) geräuschlosen PC bescheren. Besonderheit des Nexus Breeze ist die Luftströmung, die eine niedrige Lüfterdrehzahl erlaubt.

Die kalte Luft saugt das Nexus Breeze über einen 120-Millimeter-Lüfter an der Unterseite (vier Vibrationen schluckende Gummifüße heben das Gehäuse vom Boden) an. Die Luft wird durch das Nexus Breeze geführt und an der Oberseite über den Netzteil-Lüfter ausgeblasen. Weitere Gehäuseöffnungen gibt es nicht. Das gesamte Innere des Nexus Breeze ist zusätzlich mit Dämmmaterial aus Schaumstoff ausgekleidet.

Wir haben uns das Nexus Breeze besorgt und auf seine Lärmemission hin getestet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
8684