6716

Gericom T910

24.05.2005 | 12:00 Uhr |

Hier mangelt es an Kontrast.

Bildqualität: Bei unseren Farbfotos wirkten die Farben kräftig; bei den Office-Testbildern wie Internet Explorer oder Excel zeigte sich hingegen die Schwäche der reflektierenden Bildschirmoberfläche: mangelnder Kontrast. Mit nur 80 Prozent war die Helligkeit ungleichmäßig verteilt. Vergleichsweise stark war auch die vertikale Blickwinkelabhängigkeit ausgeprägt: Bereits bei mittleren Winkeln ließ die Bildqualität merklich nach. Horizontal war dieser Effekt deutlich schwächer. Ausstattung: Das billige Display kommt mit eingebauten Mini-Lautsprechern – für Windows-Sounds ausreichend, für Hörgenuss aber nicht geeignet. Gut: Alle benötigten Kabel waren mitgeliefert. Besonderheiten: Die Fußkonstruktion wirkt recht billig, unser Exemplar hatte scharfe Kanten und bei Berührung des Displays wippte es leicht nach. Gut: Ein gedrucktes Handbuch liegt dem Gerät bei.

Fazit: Das billigste Gerät im Test bot noch brauchbare Bildqualität und zeigte dabei satte Farben. Spieler werden mit dem Gericom T910 jedoch nicht zufrieden sein, denn beim Scrollen zeigte es merkliche Schlieren. Im Büroalltag stört zudem die spiegelnde Displayoberfläche.

TECHNISCHE DATEN

Display (Zoll/Farben)

19,0 / 16,8 Mio.

Panel-Hersteller

AU Optronics

Physikal. Auflösung

1280 x 1024

Horizontalfrequenz

30-80 kHz

Bildwiederholrate

50-75 Hz

Leuchtstärke

400 cd/m²

Kontrast

450:1

Bildaufbauzeit

12 ms

Pivot-Funktion

nein

Lebensdauer Backlight

50.000 Stunden

Anschlüsse

VGA, DVI, Audio

Extraausstattung

Lautsprecher

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Bildqualität (Punkte)

Farbe (max. 1400)

1110,0

(Best 1270,0)

Kontrast (max. 1100)

830,0

(Best 995,0)

Blickwinkel (Grad)

Horizontal

78,0

(Best 93,0)

Vertikal

45,5

(Best 70,0)

Helligkeitsverteilung (%)

81,5

(Best 89,4)

Stromverbrauch (Watt)

Betrieb

33,6

(Best 29,4)

Standby

4,5

(Best 0,0)

Aus

4,5

(Best 0,0)

Gewicht (kg)

6,5

(Best 5,0)

Service/Garantie

01805/200277 (0,12 Euro/Min.) / 36 Monate

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter

Gericom

Weblink

www.gericom.de

Qualitätsnote

2,9

Preis-Leistungs-Note

2,6

Preis

rund 300 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
6716