245806

Genius G-Shot P533

16.03.2005 | 12:00 Uhr |

Bei dieser Kamera war die Auflösung in allen drei Messbereichen fast identisch.

Ausstattung : Genius packt der P533 eine Tasche bei - praktisch. Dafür ist das 1,5-Zoll-Display sehr klein geraten. Es stehen die üblichen manuellen Einstellmöglichkeiten zur Auswahl. Außerdem macht das Modell Videos mit 320 x 240 Pixeln bei 15 Bildern pro Sekunde.
Bildqualität : Bei dieser Kamera war die Auflösung in allen drei Messbereichen fast identisch. Sie fiel jedoch von der Bildmitte zum -rand um jeweils etwa 20 Prozent ab. Der Mittelwert von 84,8 Prozent ist jedoch immer noch ausgezeichnet. Rauschen fanden wir kaum. Allerdings war die Scharfzeichnung etwas aggressiv bei der Arbeit. Dafür ließ die Helligkeit von der Bildmitte zum Rand fast nicht nach. Trotz schlechter Eingangsdynamik war die Ausgangsdynamik der Genius-Kamera ausgezeichnet. Die Kandidatin sollte also keine allzu großen Probleme mit dem Kontrast haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
245806