13810

Gainward Geforce 4 Powerpack Ultra/650 TV GS

29.07.2002 | 16:41 Uhr |

Leistungsorientierte Spielerkarte.

Leistungsorientierte Spielerkarte, da übertaktet schneller als eine Geforce 4 Ti 4400

Der Leistungsschub durch die voreingestellte Übertaktung beträgt etwa 10 Prozent: 10.312 Punkte im 3D-Mark- und 192 Bilder im Quake-3-Test (beides im Athlon-XP-2100+-PC bei 1024 x 768 Bildpunkten und 32 Bit Farbtiefe) - das ist Profispielerniveau (3D-Leistungsnote 1,3). Der passiv gekühlte Speicher erhöht die Stabilität der Karte. Die Ausstattung (Note 2,9) ist angemessen: Es befinden sich 1 VGA-, 1 DVI- und 1 S-Video-Ausgang auf der Karte, 1 Video-Adapterkabel und 1 DVI-VGA-Adapter werden mitgeliefert. Zur Software gehört 1 DVD-Player.

Die Karte ist sehr einfach in der Handhabung (Note 1,2): Der Treiber lässt alle wesentlichen Möglichkeiten zur Optimierung der 3D-Leistung zu, das weitere Übertakten ist durch das hauseigene Expert Tool möglich. Das englischsprachige Handbuch ist knapp, aber gut. Zum Service (Note 1,0): 36 Monate Garantie, 1 gute Hotline (089/89839445) und eine ordentliche Website.

Ausstattung: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; 64 MB DDR-SDRAM; Taktraten: Chip 270 MHz, Speicher 570 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Gainward Geforce 4 Powerpack Ultra/650 TV GS; Grafikchip: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; Speicher: 64 MB DDR-SDRAM; RAM-DAC: 350 MHz; Taktraten: Chip: 270 MHz; Speicher: 570 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 200 Hz; Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 150 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 120 Hz; Anschlüsse: VGA, DVI, S-Video-out; Treiber: Win 98/ME, NT 4, 2000, XP; Software: Expert Tool (Übertaktungs-Utility), Win DVD 2002 (DVD-Player-Software)

Hersteller/Anbieter

Gainward

Weblink

www.gainward.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 200 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
13810