10182

Gainward Cardexpert Geforce II GTS/400

10.07.2000 | 00:00 Uhr |

Die übertaktete Karte erzielt nicht überall Spitzenergebnisse. Dennoch ein - sehr teures - Produkt für Profispieler.

Besonderheit der Gainward-Karte mit Nvidia-Geforce-2-GTS-Chip und 64 MB DDR-SDRAM: Sie ist stark übertaktet. Der Speicher arbeitete bei unserem Testexemplar mit 444 MHz, der Prozessor mit 220 MHz. Trotzdem lief die Karte (Gainward bedient sich Nvidias Referenztreiber) in unseren Test-Rechnern problemlos. Allerdings war sie nur auf unserem Pentium-III-PC die bisher Schnellste (Open-GL-Spiel bei 1280er Auflösung und 32 Bit Farbtiefe: 76,2 Bilder pro Sekunde), auf dem Athlon-750-System (62,5 Bilder pro Sekunde) erreichte sie den Spitzenplatz nicht (Note Geschwindigkeit: 1,3). Die Karte realisiert selbst bei den höchsten Auflösungen ergonomische Bildwiederholraten (Note Ergonomie: 1,7). Der Treiber bietet wichtige Einstellmöglichkeiten. Die Karte hat einen Video-Out-Ausgang und ein DV-Interface für digitale LCDs (Note Handhabung: 1,5). Sie bekommen 36 Monate Herstellergarantie. Eine Hotline wird gerade eingerichtet (Service-Note 3,8).

Hersteller/Anbieter

Gainward

Telefon

089/89890228

Weblink

www.gainward.com

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 1000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
10182