40836

JVC LT-42DR9BU

15.05.2008 | 10:08 Uhr |

Der JVC LT-42DR9BU zeigte in unserem Test eine durchschnittliche Bildqualität. Der 42-Zoll-LCD-TV beherrscht das 1084p/24-Wiedergabeformat.

Ausstattung: Der 42-Zöller JVC LT-42DR9BU besitzt drei HDMI-Schnittstellen, die – obwohl der Fernseher ganz neu auf dem Markt ist – noch nicht der modernen 1.3-Spezifikation entsprechen. Wenigstens in Sachen Film erfüllt der LCD jedoch die neueste 1080p/24-Darstellung für ruckelfreie HD-Filme. Für den Fernsehempfang ist ein DVB-T-Tuner installiert. Die Qualität der integrierten Lautsprecher war mittelmäßig. Die zuschaltbaren Surround- und Bass-Funktionen klangen etwas dumpf.

Bildqualität: Werksseitig war der JVC LT-42DR9BU auf eine deutlich zu knallige Farbwiedergabe eingestellt. Besonders beim TV-Signal kamen die Bilder viel zu kräftig und rotstichig auf den Schirm, Hauttöne wirkten bonbonfarben überzeichnet - mit dem Trend zu rosa. Durch Korrekturen über das Bildschirmmenü ließ sich die Darstellung jedoch auf eine einigermaßen realistische Abbildung nachjustieren. Auffällig war der sichtbare Nachzieheffekt bei schnellen Kameraschwenks, ebenfalls gut zu beobachten bei Laufschriften der Nachrichtensender wie etwa Phoenix.

Auch bei DVDs – wie beim kurzen Filmausschnitt von „House of Flying Daggers“ auf der Burrosch-Test-DVD - wirkten die Farben viel zu überzeichnet.Der Kontrast gefiel uns in der Grundeinstellung nicht wirklich, wir mussten ihn für ein besseres Bild zurückschrauben. Beim HD-Film „Casino Royale“ zeigte sich eine unrealistische Farbwiedergabe, die erst nach deutlichen Korrekturen besser wurde. Bewegungsunschärfe und Bildruckeln entdeckten wir hier nicht.

Handhabung: Der JVC LT-42DR9BU bietet die wichtigen Einstellmöglichkeiten.. Notwenige Korrekturen lassen sich ist jedoch einfach und schnell durchführen.

Fazit: Der JVC LT-42DR9BU hat eine durchschnittlicher Bildqualität. Die Farbwiedergabe ist erst nach deutlichen Korrekturen über das Bildmenü annehmbar. Für das Gebotene ist der Preis hoch.

Einkaufsratgeber Flachbild-Fernseher - darauf müssen Sie achten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
40836