224608

Fujitsu Siemens Scaleoview H19-1W

23.04.2007 | 16:50 Uhr |

Der 19-Zoll-Breitbild-TFT Scaleoview H19-1W von Fujitsu Siemens bietet zwar nur analoge Anschlüsse, schlug sich sonst aber ordentlich im PC-WELT-Test.

Testbericht

Besonderheit: Blaue LEDs strahlen vom Rahmenrand nach unten ab und beleuchten eine kleine Ablageschale, die in den Standfuß eingepasst ist. Ein Designelement, das die Suche nach abgelegten Gegenständen im Dunkeln erleichtert.

Ausstattung: Die Anschlüsse des Monitors befinden sich hinter einer Abdeckung, die sich nur mit ziemlichem Kraftaufwand abnehmen ließ – unpraktisch. Zum Vorschein kamen zwei VGA-Schnittstellen – nicht zeitgemäß. Zudem gibt’s mehrere USB-Anschlüsse. Die Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Das Breitbilddisplay ist nicht höhenverstellbar, bietet aber Lautsprecher.

Bildqualität: Sie fiel ordentlich aus: Zahlen und Buchstaben waren sehr scharf in der Darstellung, die Farben harmonisch.

Bei den Schaltzeiten erreichte der Fujitsu Siemens Scaleoview H19-1W mittlere Ergebnisse – im Schnitt 19 Millisekunden von Grau zu Grau.

Die Helligkeit war recht gleichmäßig verteilt und das Kontrastverhalten gut.

Mit 66 Prozent des NTSC-Farbraums erzielte der Fujitsu Siemens Scaleoview H19-1W einen durchschnittlichen Wert in Sachen darstellbare Farben.

Handhabung: Das On-Screen-Menü ist übersichtlich aufgebaut und ließ sich intuitiv bedienen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
224608