98644

Fujitsu-Siemens Amilo A7645

28.06.2005 | 16:06 Uhr |

Für rund 900 Euro bietet Fujitsu-Siemens das Amilo A7645 als sogenanntes "Volksnotebook" an: Es arbeitet mit AMDs neuer Mobil-CPU Turion 64.

Die ersten Notebooks mit AMDs neuem Mobilprozessor Turion 64 überzeugten mit guter Ausstattung und einem empfehlenswerten Preis-Leistungs-Verhältnis (Testbericht hier ). Das Amilo A7645 von Fujitsu-Siemens - von Bild.T-Online zum „Volksnotebook" erhoben - soll Käufer ansprechen, die sich in erster Linie am Preis orientieren: Bei Conrad, Yagma oder Promarkt ist es für 880 bis 900 Euro erhältlich.

Eigentlich wollte AMD mit dem Turion 64 die Low-Budget-Nische verlassen, die sie schon mit dem Vorgänger Mobile Athlon 64 sehr erfolgreich besetzt hatten. Aber obwohl der Turion 64 inzwischen auch in einigen Business-Notebooks eingesetzt wird, zum Beispiel dem Acer Travelmate 4400 und dem HP Compaq NX6125: Die Platzhirsche im Buisness-Markt wie Dell, IBM/Lenovo und Toshiba bleiben fest mit Intel und Centrino verbandelt – aus welchen Gründen auch immer.

Für viele Anwender muss es aber gar nicht mehr Notebook sein, als sich für 900 Euro kriegen lässt: Bietet das Amilo A7645 mehr als nur einen günstigen Preis? In unserem Test erfahren Sie es.

0 Kommentare zu diesem Artikel
98644