68452

Fujifilm Finepix S9500

11.10.2005 | 12:30 Uhr |

Hier haben Sie Einfluss auf die Belichtung eines Motivs.

Bildqualität: Im Tele schaffte das Gerät 63,6 Prozent Wirkungsgrad, was für eine 9,1-Megapixel-Kamera immer noch gut ist. Bei kurzer und mittlerer Brennweite waren es jeweils um die 75,5 Prozent - sehr gut. Allerdings ließ die Auflösung zum Bildrand hin immer um etwa 20 Prozent nach, was viel ist. Ein- und Ausgangsdynamik waren gut, so dass Sie auch kontrastreichere Motive ohne Probleme ablichten können. Die Kandidatin produzierte kaum Rauschen. Die Scharfzeichnung arbeitete genau richtig und lässt Spielraum für Nachbearbeitung.
Ausstattung: Dank Blenden- und Zeitvorwahl haben Sie Einfluss auf die Belichtung eines Motivs. Außerdem ist Fujifilm bei der mitgelieferten Speicherkarte sehr spendabel. Die Kamera besitzt einen CF- und einen XD-Picture-Karten-Slot auf.
Besonderheiten: Das optische Zoom lässt sich manuell bedienen.

Fazit: Die erste 9,1-Megapixel-Kandidatin in unserem Test hatte zwar kleinere Probleme bei der Auflösung, schlug sich aber insgesamt gut. Wen der happige Preis nicht abschreckt, bekommt eine tolle, intuitiv zu bedienende Digitalkamera.

TECHNISCHE DATEN

AUFLÖSUNG

3488 x 2616; 9,1 Megapixel

OPT./DIG. ZOOM

10,7-/2fach

SPEICHER

128 MB / XD-Picture-Karte

BRENNWEITE

28 bis 300 mm

STROMVERSORGUNG

Batterien

GESAMTERGEBNIS

Bildqualität (40%)

1,4

Ausstattung (20%)

2,2

Handhabung (15%)

1,9

Service (5%)

2,1

Preis (20%)

3,5

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

736 g

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

13.788

Wirkungsgrad

71,6

(Mittel, %)

sehr gut

Max. Verzeichnung

-1,6

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

stark tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

8,7/247

(Best 9,7/256)

(Blenden-/Helligkeitsstufen)

Rauschen (Mittel)

3,05

(Best 2,68)

sehr gut

Scharfzeichnungsstufen

13,7

(Best 6,3)

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter:

Fujifilm

Weblink:

www.finepix.de

PREIS-LEISTUNGS-NOTE:

2,1

LEISTUNGSNOTE:

1,8

Preis:

rund 630 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
68452