145577

Fujifilm Finepix S3500

21.09.2004 | 09:49 Uhr |

Die Kamera löste über alle drei Messbereiche gleich auf.

Die Kamera löste über alle drei Messbereiche gleich auf. Ihre starke Verzeichnung im Telebereich ist typisch für Modelle mit hohem Zoomfaktor. Die Eingangsdynamik war mittelprächtig, die Ausgangsdynamik sehr gut. Die Helligkeit ließ von den Bildmitte zum Rand fast gar nicht nach. Scharfzeichnung und Rauschen waren ebenfalls nicht zu beanstanden. Schön: Das Gehäuse liegt dank dem praktischen Griff gut in der Hand. Auch die Bedienung ist einfach und intuitiv. Die Kamera bietet Blenden- und Zeitautomatik.

TECHNISCHE DATEN

Bildauflösung

3,9 Megapixel

(2272 x 1704)

Optischer Sucher

ja

Optisches Zoom

6fach

Digitales Zoom

3,4fach

Brennweite (mm)

39 bis 234

Speicher (MB) / -typ

16 / XD-Picture

Stromversorgung

Batterien

Videofunktion

320 x 240 Pixel

Lieferumfang

Handschlaufe, Fujifilm Finepix Viewer, TV-Kabel

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

370 g

(Best 72)

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

9774

Wirkungsgrad

92,8

(Best 100,5)

(Mittel, %)

ausgezeichnet

Max. Verzeichnung

-2,2

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

sehr stark tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

8,7/249

(Stufen)

(Best 9,7/256)

Rauschen (Mittel)

3,98

(Best 2,68)

gut

Scharfzeichnungsstufen

8,9

(Best 10,0)

Service/Garantie

0211/5089100 / 24 Mon.

Anbieter:

Fujifilm

Weblink:

www.finepix.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

1,8 / 2,1

Preis:

rund 280 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
145577