193730

Fujifilm Finepix F450

28.10.2004 | 11:21 Uhr |

Klein und handlich.

"Klein und handlich" beschreibt die Finepix F450 wohl am besten. Sie ist leicht zu bedienen und liegt gut in der Hand. In unseren Tests schlug sie sich redlich: Die Auflösung ist über den gesamten Brennweitenbereich recht gleichmäßig verteilt, wenn auch die Stärke der Finepix F450 eindeutig bei der mittleren Brennweite liegt. Die starke Verzeichnung ist für ihre Baugröße üblich. Die Eingangsdynamik war okay, die Ausgangsdynamik sogar sehr gut - kontrastreiche Bilder sind Ihnen also sicher. Rauschen war nicht der Rede wert, und auch die Scharfzeichnung arbeitete tadellos. Fazit: eine Kamera, die Freude bereitet.

TECHNISCHE DATEN

Bildauflösung

5 Megapixel(2592 x 1944)

Optischer Sucher

ja

Optisches Zoom

3,4fach

Digitales Zoom

4,1fach

Brennweite (mm)

38 bis 130

Speicher (MB) / -typ

16 / XD-Picture

Stromversorgung

Akku

Videofunktion

320 x 240 Pixel

Lieferumfang

Docking-Station, Fujifilm Finepix Viewer

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

164 g

(Best 72)

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

12.154

Wirkungsgrad

90,7

(Best 100,5)

(Mittel, %)

ausgezeichnet

Max. Verzeichnung

-2,4

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

sehr stark tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

8,3/249

(Stufen)

(Best 9,7/256)

Rauschen (Mittel)

4,18

(Best 2,68)

gut

Scharfzeichnungsstufen

11,4

(Best 10,0)

Service/Garantie

0211/5089100 / 24 Mon.

Anbieter:

Fujifilm

Weblink:

www.finepix.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

1,8 / 2,3

Preis:

rund 430 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
193730