151032

Fujifilm Finepix E900

03.03.2006 | 13:00 Uhr |

Die sehr schnell auslösende Kamera machte super Bilder und besitzt einen praktischen, ausklappbaren Blitz. Die üppige Speicherkarte mit 128 MB macht das Modell zusätzlich attraktiv.

Testbericht

Bildqualität: Die Kandidatin erzielte im Schnitt einen sehr hohen Wirkungsgrad. Allerdings ließ die Auflösung bei mittlerer Brennweite zum Bildrand hin um etwa 30 Prozent nach, was sehr viel ist. Die Helligkeit war dagegen in allen drei Messbereichen über das gesamte Bild hinweg konstant hoch. Die Eingangsdynamik war hoch, die Ausgangsdynamik ebenfalls, so dass die Kamera selbst bei kontrast- und detailreicheren Motiven keine Probleme hat.
Ausstattung: Die 9,1-Megapixel-Kamera verfügt über Blenden- und Zeitautomatik sowie über einen Lichtempfindlichkeitsbereich von ISO 80 bis ISO 800. Neben dem 2,0-Zoll-Display steht ein optischer Sucher zur Verfügung. Besonders spendabel ist Fujifilm bei der Speicherkarte: Es liegt eine 128-MB-Ausführung vom Typ XD-Picture-Karte bei. Wer das bei SLRs übliche 3:2-Seitenverhältnis nutzen will, kann dies mittels einer extra Auflösungsstufe - 3696 x 2464 Pixel - tun. Bilder im Raw-Format sind ebenfalls möglich.

Fazit: Die sehr schnell auslösende Kamera sollte auch anspruchsvollere Anwender zufrieden stellen. Sie machte super Bilder, ist einfach zu bedienen und hat einen ausklappbaren Blitz. Die üppige Speicherkarte macht das Modell zusätzlich attraktiv.

0 Kommentare zu diesem Artikel
151032