161094

Fujifilm CD-R 1-40x

06.06.2002 | 15:17 Uhr |

Der Rohling arbeitete nicht in jedem der 40fach(max)-Testbrenner gleich schnell.

in puncto Tempo eine wählerische CD-R. Höchste Brenngeschwindigkeit mag sie nicht. Da kann man gleich langsamere Scheiben kaufen.

Zögerlich: Der Rohling arbeitete nicht in jedem der 40fach(max)-Testbrenner gleich schnell. Am vorsichtigsten lief er im Benq-Laufwerk. Wie schon beim 32fach-Pendant (Test diese Ausgabe, Seite 154), das übrigens dieselbe Atip aufweist, war bei 16facher Geschwindigkeit Schluss - aber mit guten Ergebnissen.

Im Lite-On-Brenner bot die CD-R maximal 32faches Tempo an und lieferte runde Läufe ab. Die volle 40fache Geschwindigkeit ließ die Scheibe zwar im Plextor-Modell zu, bezahlte das aber mit hohen Fehlerquoten. Insgesamt fielen deshalb die Block-Error-Raten mittelmäßig aus: Wir errechneten einen Schnitt von 9,92 Fehlern/s. Das ist noch okay. Doch im Maximum schoss die Quote auf 103,17 Fehler/s. Sie erreichte damit schon ein ziemlich hohes Niveau. Sowohl E22- als auch E32-Defekte traten auf. Die Besonderheit: Die Fehler gab es nur im Zusammenspiel mit dem Plextor-Brenner - Qualitäts-Note 3,6.

Jeder Rohling liegt einzeln verschweißt in einer normal breiten Box - Handhabungs-Note 1,5. Auf der Packung fanden sich recht viele Informationen: Wir fanden Tipps zur Behandlung, Bezugs- sowie Internet-Adressen. Gefehlt haben uns einzig die Hinweise zum Ersatz bei einem Defekt - Service-Note 2,5.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Fujifilm CD-R 1-40x; Durchschnittliche Block-Error-Rate (Fehler/s): 9,92; Maximale Block-Error-Rate (Fehler/s): 103,17; E22-Fehler: ja; E32-Fehler: ja; Kapazität (MB): 702,83; Spielzeit (Min.): 80; Maximales Schreibtempo: 40fach; Beschriftbare Oberfläche: ja; Extra Beschichtung zum Beschriften: ja; CD-Typ: CD-R; Atip (Absolute Time in Pregroove): 97m 26s 45f

Hersteller/Anbieter

Fujifilm

Weblink

www.fuji-magnetics.com

Bewertung

Preis

0,99 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
161094