82520

Fujifilm CD-R 1-32x 650 MB

18.07.2002 | 14:20 Uhr |

Wackelkandidat: Als solcher entpuppte sich der Rohling, den es bei Saturn gibt.

ein Rohling, der nur in einem Brenner super lief und in den anderen einbrach - zu instabil

Wackelkandidat: Als solcher entpuppte sich der Rohling, den es bei Saturn gibt. Während ihm im 40fach(max)-Testlaufwerk von Lite-On wenig Fehler unterliefen, brach er in den Brennern von Benq und Plextor regelrecht ein.

Hier stiegen die Quoten besonders zum Rand hin mächtig an. Deshalb kam die Scheibe unterm Strich auf eine mittlere Block-Error-Rate von 62,33 Fehlern/s - ein sehr hoher Wert. Das gilt auch für das Ergebnis im Maximum, das mit 338,33 Fehler/s sogar jenseits der Spezifikation liegt. Außer bei den vom Lite-On-Brenner beschriebenen Scheiben entdeckte das Analyselaufwerk sowohl E22- als auch E32-Fehler - Qualitäts-Note 4,0.

Einzeln verschweißt lagert die CD-R (Hersteller Fuji Photo Film) in einer normal breiten Box - Handhabungs-Note 1,5. Auf der Packung stehen Tipps zur Behandlung, Bezugs- sowie Internet-Adressen. Nur die Hinweise zum Ersatz bei einem Defekt fehlten - Service-Note 2,5.

Ausstattung: 32fache CD-R; 650 MB/74 Min.; beschreibbare Oberfläche; Atip 97m 26s 45f

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Fujifilm CD-R 1-32x 650 MB; Durchschnittliche Block-Error-Rate (Fehler/s): 62,33; Maximale Block-Error-Rate (Fehler/s): 338,33; E22-Fehler: ja; E32-Fehler: ja; Kapazität (MB): 656,69; Spielzeit (Min.): 74; Maximales Schreibtempo: 32fach; Beschriftbare Oberfläche: ja; Extra Beschichtung zum Beschriften: ja; CD-Typ: CD-R; Atip (Absolute Time in Pregroove): 97m 26s 45f

Hersteller/Anbieter

Fujifilm

Weblink

www.fuji-magnetics.de

Bewertung

2,5 Punkte

Preis

0,79 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
82520