10088

Freecom Beatman Flash 128 MB

14.02.2005 | 12:50 Uhr |

Lediglich der Datentransfer ist etwas unpraktisch.

Handhabung: Der Player lässt sich einfach mit Hilfe eines Schiebeschalters vom MP3-Player zum Radio umschalten, das auch in Gebäuden eine gute Empfangsqualität besaß. Negativ fiel uns auf, dass die (Treiber-)Software des Player vor dem ersten Einstecken installiert werden muss. Der Datentransfer funktioniert nur über das mitgelieferte Programm MP3 File Transfer Manager.
Ausstattung: Integriert sind Radio, Line-In-Buchse sowie ein Mikrofon fürs Diktiergerät. Letzteres lässt sich praktisch über eine eigene Aufnahmetaste einschalten. Mit dabei ist eine Kabelfernbedienung, die Sie zwischen Ohrhörer und Player anschließen können.
Klang: Musik und Sprache wirkten natürlich und so, wie wir es von der Hi-Fi-Anlage gewöhnt sind. Auch die Messung der Audioqualität brachte gute Ergebnisse - lediglich Frequenzen unter 280 Hz werden etwas betont.

0 Kommentare zu diesem Artikel
10088