1191674

Digital Photo Show Deluxe HD

09.12.2011 | 08:30 Uhr |

Mit der Diaschau-Software lassen sich Bilder zu einer ansprechenden Präsentation zusammenstellen. Digital Photo Show Deluxe HD ermöglicht die Ausgabe auf CD und DVD, auf mobilen Geräten und in Social Media Networks.

Mit dieser Diaschau-Software können Sie Ihre Fotos unterhaltsam vorführen. Digital Photo Show Deluxe HD bietet ein üppiges Angebot an Übergängen, was uns im Test sehr gut gefallen hat. Neben dem einfachen Ein- und Ausblenden in unterschiedliche Richtungen lassen sich auch diverse Spezialeffekte einbauen. So hebt sich etwa vor jedem neuen Bild ein Vorhang, ein Fenster zerbricht oder ein fahrendes Auto zieht das nächste Bild hinter sich her – um nur drei von 255 Übergängen zu nennen.

Fast ebenso ansehnlich ist die Zahl der Effekte, mit denen sich die einzelnen Bilder oder Videos während der Anzeige aufwerten lassen. Unter den 84 Videoeffekten finden sich beispielsweise eine Lupe, die über das Bild gleitet, ein Feuerwerk oder eine Sammlung von Geschenkpaketen, die, zum Thema passend, ins jeweilige Bild integriert werden können.

Als optimaler Workflow hat sich der assistentengestützte Start der Diaschau erwiesen: Dann stellt Digital Photoshow der Show ein am Thema orientiertes eigenes Foto voran, legt automatisch Übergänge und Effekte fest und schließt das Video wiederum mit einem programmeigenen Bild samt Animation ab. Wer fürchtet, sein Video könne so all zu stereotyp geraten, kann es anschließend noch personalisieren. Kleines Ärgernis: Aus einer schon begonnenen Diashow heraus lässt sich der Assistent nicht mehr aufrufen.

Ebenfalls schade: Im Test zeigte sich, dass die Software keine RAW-Formate unterstützt, wie sie von vielen Fotoenthusiasten zur Bildarchivierung genutzt werden.

Fertige Präsentationen lassen sich auf CD und DVD brennen, auf mobile Geräte wie iPhone und gängige Mediaplayer überspielen oder in Social Media Networks hochladen.

Fazit: Digital Photo Show Deluxe HD ist ein einfach zu nutzendes Programm, das mit 25 Themenpaketen und einer üppigen Auswahl an Übergängen und Effekten aus einer Bildersammlung eine ansprechende Diaschau macht.

Anbieter

Avanquest

Internet

www.avanquest.de

Voraussetzungen (Herstellerangaben)

Prozessor / Arbeitsspeicher

Pentium IV oder höher / 1 GB

Plattenplatz

1 GB

Betriebssysteme

Windows 7, Vista, XP

Kopierschutz verhindert Kopie auf Festplatte / DVD

nein / nein

Ausstattung und Funktionen (75 %)

Gewichtung

Note

Importierbare Bildformate

5 %

JPEG, TIF, BMP (keine RAW-Formate)

4,00

Importierbare Videoformate

5 %

alle, deren Codec auf dem entsprechenden PC installiert ist

2,00

Importierbare Audioformate

5 %

alle, deren Codec auf dem entsprechenden PC installiert ist

2,00

Aufnahme eines eigenen Audiokommentars per Mikrofon

4 %

ja

1,00

Dateien von unterschiedlichen Ordnern / Datenträgern kombinierbar

3 %

ja / ja

1,00

Anzeigedauer einstellbar

4 %

von 0,1 Sekunden bis zu 9 Stunden

1,00

Anzeigedauer für jedes Bild / Video einzeln wählbar

4 %

ja / ja

1,00

Bildwechsel im Takt der Musik möglich

4 %

nur manuell

3,00

Übergangseffekte

4 %

255 Übergänge, verteilt auf die Kategorien Standard, 3D, Alpha und Erweitert

1,00

Effekte während der Anzeige

4 %

84 Effekte, verteilt auf die Kategorien Standard, Erweitert, Animationen und Partikel

1,00

Zusatzmaterial zur Aufwertung der Fotoschau

4 %

25 Themenpakete mit Effekten, Einstiegs- und Schlussbildern via Assistent wählbar

2,00

Verwendung von 3D-Material und 3D-Wiedergabe

3 %

nein / nein

6,00

Ausgabe der Fotoschau am PC

5 %

ja

1,00

Wiedergabe der Fotoschau auch ohne die Software möglich

5 %

ja

1,00

Web-Darstellung der Fotoschau

5 %

im Flash-Video-Forma (FLV)

1,00

Brennen der Fotoschau auf DVD / Blu-ray

5 %

ja / nein

3,50

Brennen der Fotoschau als 3D-Blu-ray

3 %

nein

6,00

Sonstige Ausgabemöglichkeiten

3 %

Facebook, Youtube; MP4, 3GP und 3G2 für mobile Endgeräte, Standard-PC-Formate AVI, MPEG, WMV auch in HD

2,00

Ausstattung und Funktionen Summe

75 %

Zwischennote

2,10

Leistung und Zuverlässigkeit (15 %)

Gewichtung

Note

Web-Fotoschau lauffähig in Internet Explorer / Firefox / Chrome / Safari

2 %

ja / ja / ja / ja

1,00

DVD- / Blu-ray-Fotoschau lauffähig in herkömmlichem Standalone-Player

2 %

ja / nein

3,50

Export in Standard-Videoformate und -Container

2 %

MP4, 3GP, 3G2, AVI, MPEG-1, MPEG-2, MP4, 3GP, 3G2, WMV, WMV HD

2,00

DVD- / Blu-ray-Fotoschau über DVD-Menü steuerbar

1 %

ja / nein

3,50

Hardware-Unterstützung für 3D-Darstellung (Shutter-, Polfilter-, Farbfilterverfahren...)

1 %

nein

6,00

Stabile Wiedergabe einer fertigen Fotoschau in Endlosschleife

3 %

gut und ruckelfrei

2,00

Manueller Vor- / Rücklauf der Fotoschau ohne Störungen möglich

2 %

generell gut, aber abhängig vom Ausgabeformat

2,00

Übergangs- und Darstellungseffekte bei allem Ausgabemöglichkeiten verwendbar

2 %

ja

1,00

Leistung und Zuverlässigkeit Summe

15 %

Zwischennote

2,30

Bedienung und Dokumentation (10%)

Gewichtung

Note

Bedienelemente selbsterklärend / deutsch

3 %

weitgehend / ja

2,00

Handhabung (persönliche Meinung des Testers)

2 %

noch einfach

2,00

Kosten für Hilfe von einem Mitarbeiter

2 %

1,50 Euro/Minute via 0900-Rufnummer

5,00

Hilfefunktion / gedruckte Bedienungsanleitung

1 %

knapp / vorhanden

2,50

Hilfe im Internet / Anleitung verfügbar / deutsch

2 %

nein / ja / ja

2,50

Bedienung und Dokumentation Summe

10 %

Zwischennote

2,75

Testnote

gut

2,20

Preisurteil

günstig

Preis (UVP des Herstellers)

40 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1191674