171228

Memup Kwest Evolution

25.08.2008 | 10:59 Uhr |

Memup ist ein französischer Anbieter, der die externe Festplatte Kwest Evolution in ein elegantes schwarz-rotes Gehäuse packt. Das 3,5-Zoll-Laufwerk sieht jedoch nicht nur gut aus, sondern überzeugt auch leistungstechnisch.

Besonderheit: Die Memup Kwest Evolution ist ein externes 3,5-Zoll-Laufwerk, das neben Mini-USB auch E-SATA als Schnittstelle bietet.
Tempo: Am E-SATA-Port erreichte die Festplatte mit 94,41 MB/s im Lesen und 97,04 MB/s im Schreiben sehr gute Ergebnisse in den Transferraten. Auch die Werte am USB-Anschluss konnten sich mit maximal 33,20 MB/s im Lesen und 30,60 MB/s im Schreiben durchaus sehen lassen. Das positive Bild rundet die Zugriffszeit ab: Hier ergaben die Tests einen Wert von 10,0 ms im Mittel.

Ergonomie: Trotz der flotten Arbeitsweise blieb das externe Laufwerk in der Lautheit unauffällig. Das Messgerät schlug lediglich auf 23,3 dB(A) oder 0,5 Sone im Ruhemodus aus und ging unter Last auf 26,4 dB(A) beziehungsweise 0,8 Sone - wiederum keine störende Geräuschentwicklung. Gleichzeitig ergab sich ein ausgeglichenes Energiemanagement. So zog das Memup-Modell unter Last 11,1 Watt und ging ausgeschaltet auf 0 Watt - lobenswert. Die lüfterlose Konstruktion erlaubt es der Wärme ausschließlich durch Luftschlitze an der Unterseite des Gehäuses zu entweichen. Kein Wunder, dass die maximal gemessene Temperatur im Inneren mit 45,3 Grad Celsius schon als erhöht, wenn auch nicht als kritisch bezeichnet werden kann.

Ausstattung: Der Hersteller aus Frankreich verbaute als internes Laufwerk das 3,5-Zoll-Modell Samsung HD502IJ mit S-ATA/300-Schnittstelle, 16 MB Cache und 7200 Umdrehungen pro Minute. Die Kabel für beide Schnittstellen lagen genauso bei wie das Sicherungsprogramm Memup Backup Pro. Letzteres allerdings nur in englischer oder französischer Fassung und nicht auf Deutsch. Außerdem fand es sich nicht auf CD, sondern installationsbereit auf der Festplatte aufgespielt. Sofortiges Sichern auf dem internen Laufwerk oder auf einem anderen Medium bietet sich daher an. Die beiliegende CD wiederum enthielt neben der Installationsanweisung noch Plug-and-Play-Treiber.

Fazit: Ein flott arbeitendes externes Laufwerk mit ordentlicher Ausstattung. Wir errechneten 21 Cent pro GB. Der Preis geht angesichts der Leistung der Memup Kwest Evolution in Ordnung.

Alternative: Noch einen Tick schneller arbeitete die Transcend Storejet 35 Ultra . Sie ist preislich vergleichbar und so für Tempo-Freaks einen Vergleich wert.

Vergleichstest: Die schnellsten externen 3,5-Zoll-Festplatten

Hardware-Galerie: Die 3,5-Zoll-Festplatten mit dem größten Cache

0 Kommentare zu diesem Artikel
171228