Flash ist inzwischen ein etablierter Standard für Animationen und Filme im Internet. Wir haben die neue Version 8 getestet und sagen, wer das knapp 700 Euro teure Programm braucht.

Flash hat sich zum wichtigen Standard für Filme im Internet entwickelt - und das über Windows-Grenzen hinweg, sowohl für Linux, Mac, PDA oder Handy. Viele Websites mit aufwendigen Animationen sind mit Flash programmiert. In der neuen Version 8 wurde unter anderem die Bedienung verbessert. Viele Funktionen findet der Anwender schneller und gelangt mit weniger Klicks zum Ziel. Beispielsweise lassen sich Größe und Position von Textfeldern nun einfach über einen der vier Ziehpunkte anpassen.

Auch unter der Haube hat sich einiges getan. Flash 8 bietet neue Filtereffekte wie Schlagschatten, Weichzeichner oder Neoneffekte. Diese lassen sich auf Filme und Textfelder anwenden, erfordern aber den neuen Flash-Player 8. Die neue Font-Rendering-Engine ermöglicht klarere, besser lesbare Schriften, was gerade bei kleineren Schriften sichtbare Vorteile bringt. Flash 8 bietet einen eigenen Video-Encoder zum Codieren von Videos in das neue hochwertige VP6-Format, unterstützt aber auch das Sorenson-Format des Flash-Player 6. Die Bedienung ist für Einsteiger aufgrund der zahlreichen Funktionen verwirrend. Hier hilft aber die gute Dokumentation weiter (in unserer Beta-Testversion nur englischsprachig, in der finalen Version auf deutsch).

Fazit: Flash entwickelt sich kontinuierlich weiter. Für Profi-Web-Designer lohnt sich daher der Umstieg auf Version 8. Den kostenlosen neuen Player sollten dagegen alle Anwender installieren.

Alternative: Die Basic-Version von Flash 8 bietet für 399 Euro die Grundfunktionen, verzichtet aber auf viele Details.

BEWERTUNG

Leistung (50%) 1,5
+ Codec mit hervorragender Bildqualität
- -

Bedienung (35%) 2,0
+ schneller zu bedienen als die Vorversionen
- verwirrend für Gelegenheitsnutzer

Dokumentation (5%) 1,5
+ umfangreicher Online-Support
- -

Installation
/De-Installation (5%) 2,0
+ saubere De-Installation
- Player wird ohne Nachfrage installiert

Systemanforderungen (5%) 3,5
+ -
- unterstützt nur Windows XP

GESAMTNOTE: 1,8

Anbieter:

Macromedia

Weblink:

www.macromedia.com/de

Preis:

699 Euro

Betriebssysteme:

Windows XP

Plattenplatz:

230 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
31646