173000

Seagate Constellation 7200.1 ST9500530NS im Test

17.07.2009 | 15:01 Uhr |

Die 2,5-Zoll-Festplatte Seagate Constellation 7200.1 ST9500530NS stellt im Test Temporekorde auf und glänzt mit Extras wie Dauerbetrieb und erweiterter Garantie.

Die 2,5-Zoll-Festplatte Seagate Constellation 7200.1 ST9500530NS weist gleich mehrere Besonderheiten auf: Die SATA-300-Festplatte ist mit einer Bauhöhe von 14,8 genau 5,3 Millimeter länger als Standard-Laufwerke der 2,5-Zoll-Klasse. Zudem gibt Seagate die Constellation 7200.1 ST9500530NS für den 24-Stunden-Betrieb frei und erhöht im gleichen Atemzug die Garantiezeit von drei auf fünf Jahre.

Dass die Constellation-Baureihe von Seagate auf Leistung getrimmt ist, verdeutlicht auch der Zusatz "7200.1" in der Modellbezeichnung. Im Gegensatz zu einer typischen 2,5-Zoll-Festplatte arbeitet die Seagate Constellation 7200.1 ST9500530NS mit einem um gut 30 Prozent erhöhten Rotationstempo von 7200 Umdrehungen pro Minute. Wie unser Tempo-Test belegte, verhalf das der 500-GB-Festplatte zu sehr hohen Datenraten und wieselflinken Zugriffszeiten. Allerdings wirkt sich das gesteigerte Drehtempo negativ auf die Geräuschentwicklung aus: Die Constellation 7200.1 ST9500530NS war die bisher zweitlauteste Festplatte im Test.

Ausstattung: Seagate verbaut bei der Constellation 7200.1 ST9500530NS drei Magnetscheiben mit jeweils zwei Schreib-Lese-Köpfen. Ein großzügig bemessener 32-MB-Cache puffert die Datenzugriffe auf die Festplatte. Die Stoßfestigkeit der SATA-300-Festplatte ist ungewöhnlich niedrig und beträgt im ausgeschalteten Zustand nur 400 G sowie magere 70 G im Betrieb. Eine typische 2,5-Zoll-Festplatte besitzt eine vier bis fünfmal so hohe Stoßfestigkeit. Damit eignet sich die Seagate Constellation 7200.1 ST9500530NS nicht für den mobilen Einsatz - zumal dem ja auch die übergroße Bauhöhe entgegensteht. Doch dafür ist die 2,5-Zoll-Festplatte auch gar nicht gedacht:

Seagate hat die Constellation-Baureihe in erster Linie für den Server-Einsatz konzipiert. Aufgrund der hohen Leistung, gepaart mit der 24-Stunden-Tauglichkeit ist die ST9500530NS auch eine gute Wahl für Mini-PCs, die als Wohnzimmer-PC mit TV-Aufnahmefunktion oder Medien-Server fungieren sollen. Die besonderen Eigenschaften der Constellation 7200.1 ST9500530NS lässt sich Seagate aber auch fürstlich bezahlen: Der 500-GB-Festplatte verbleibt nach NTFS-Formatierung eine nutzbare Kapazität von rund 466 GB. Damit kostet das Gigabyte bei einem derzeitigen Straßenpreis von rund 170 Euro saftige 34 Cent. Zum Vergleich: Für eine herkömmliche 2,5-Zoll-Festplatte mit 7200 Rotationen pro Minute wie die Seagate Momentus 7200.4 ST9250410AS zahlen Sie mit aktuell 19 Cent rund 44 Prozent weniger pro Gigabyte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
173000