Praxistest

Fazit

Intuitiv, schnell, kann mehr als das iPhone: als Mit-Pionier der alternativen Bedienkonzepte glänzt Smartphone-Spezialist HTC beim technisch überragend ausgestatteten Touch Cruise nicht nur mit dem Konzept: "von allem alles", sondern hält dann auch noch, was er verspricht. Auf dem kurzen, aber schwierigen Weg zur Serienreife wurde einfach mal konsequent am Endergebnis gewerkelt, ohne den Nutzer aus den Augen zu verlieren und der Plan ging - bis auf die Verarbeitungsschwächen - auf: alle Verbindungsarten des HTC Touch Cruise, die von HSDPA über WLAN bis zu GPS reichen, sind optimal ins System eingearbeitet und geben wenig Grund zur Klage. HTCs Anwendungen schließen die wichtigsten Lücken in der Benutzerfreundlichkeit des Windows Mobile-Betriebssystems. Ein schneller Prozessor und ein Marathonakku sorgen im Hintergrund für genug Wasser und Dampf. Um die glatte Empfehlung zu präzisieren: für unzufriedene iPhone-Besitzer und jene, die einfach alles und alles einfach wollen.

powered by AreaMobile

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
167826