25.11.2005, 12:51

Panagiotis Kolokythas, Markus Pilzweger

Fazit

Lohnt sich der Kauf? Ja - wenn Sie ein Konsolen-Fan und Hightech-Freak sind. Für 399 Euro (Premium-Version) gibt es als Gegenwert eine Spielekonsole, die mit einer Leistung und Funktionen auftrumpfen kann, die es bisher noch nicht gab. Wenn Sie einen normalen Fernseher in Betrieb haben und nicht planen, auf HDTV umzusteigen, sollten Sie aber die hohen Erwartungen hinsichtlich der verbesserten Grafik etwas zurückschrauben. Aber selbst auf einem normalen Fernseher macht sich die Xbox 360 mit tollen Grafikeffekten bemerkbar. Die volle Pracht entwickelt sich aber nur mit HD-Displays und der damit verbundenen höheren Auflösung.
Der Erfolg einer Konsole definiert sich aber nicht nur durch ihre Existenz auf dem Markt, sondern in erster Linie durch die dafür erhältlichen Spiele. Hier hatte bisher Sony mit Serien wie Final Fantasy und Metal Gear Solid die Nase vorne. Nintendo kann auf seine Zugpferde Zelda, Mario und Samus (Metroid-Reihe) zurückgreifen. Ein Blick auf die Launch-Titel der Xbox 360 zeigt, dass es hier bei der Microsoft-Konsole noch etwas hapert. Xbox 360-exklusiv sind zu Beginn immerhin Amped 3, Fifa 06: Road to FIFA World Cup (wie FIFA 06 nur mit WM-Qualifikation im Mittelpunkt), Kameo, Perfekt Dark Zero und Project Gotham Racing 3. Alle anderen Titel gibt es auch für andere Konsolen beziehungsweise für den PC. Mit Halo 3 hat Microsoft ein echtes Zugpferd in Petto, das die Xbox-360-Verkäufe ankurbeln könnte. Das Spiel wird aber erst im Jahre 2006 beziehungsweise zeitnah mit der Playstation 3 erscheinen. Insgesamt sind laut Angaben von Microsoft derzeit über 200 Xbox-360-Spiele in der Entwicklung, darunter viel versprechende Titel, wie "Gears of Wars" (Epic Games) und "Mass Effect" (Bioware). Derzeit ist das aber alles nur Zukunftsmusik. Die Xbox 360 ist aber auch eine Konsole, die die nächsten 4 bis 5 Jahre aktuell sein wird.
Kein Argument für den Kauf einer Xbox 360 stellt die Möglichkeit dar, die Konsole als Multimedia-Hub im Wohnzimmer einzusetzen. Das ganze ist zwar ganz nett, aber letztendlich nur als Zusatzgimmick zu verstehen. Denn immerhin müssen dann immer PC und Konsole eingeschaltet sein. Interessant ist diese Funktion in erster Linie für die Wiedergabe von Videos und TV, dafür ist allerdings die Windows XP Media Center Edition Voraussetzung. Insgesamt fallen auch die Multimedia-Eigenschaften der Konsole noch nicht ganz ausgereift aus. Kleines Beispiel: Über Xbox Live herunter geladene und auf die Festplatte abgelegten Videos können nur in einem Stück abgespielt werden.
Spiele-Fans die beim Spiele-Lineup fündig werden, dürfen zugreifen. Für 399 Euro erhalten Sie ein rundum stimmiges Paket, das im Endeffekt günstiger kommt, als die 299-Euro-Variante.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

163006
Content Management by InterRed