20.02.2004, 12:07

Panagiotis Kolokythas

Fazit

Den großen Sprung in der Versionsnummer hat sich CloneDVD verdient. Mit CloneDVD 2 liefern die Entwickler zahlreiche Neuerungen ab. Vor allem über die verbesserte Bildqualität dürften sich die meisten Anwender freuen.
Wer da eine noch bessere Bildqualität wünscht und daher gänzlich auf das Transkodieren verzichten möchte, wird sicherlich die Möglichkeit begrüßen, lange Filme mit CloneDVD 2 auch auf zwei DVD-Rohlinge aufteilen zu können. Schön, dass dabei auch die Menüs auf beiden DVDs weiterhin funktionstüchtig bleiben.
Löblich: Auch bei CloneDVD 2 legt Elby Wert auf eine einfache Bedienung. Die Hauptfunktionen sind schnell erlernt und der Anwender wird nicht mit Massen von Einstellungsmöglichkeiten, Menüs und Untermenüs gequält.
Der Weg von A (dem DVD-Film) nach B (der Kopie) bleibt auch bei CloneDVD 2 so wie er sein sollte. Kurz.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

53682
Content Management by InterRed