131126

Farblaser-Kombigerät Dell 3115cn

04.06.2007 | 14:27 Uhr |

Das Farblaser-Kombigerät Dell 3115cn druckt, scannt, kopiert und faxt. Es ist mit Schnittstellen gut ausgestattet und bietet einen automatischen Vorlageneinzug. Gute Vorgaben für den Einsatz in Arbeitsgruppen. Der PC-WELT-Test zeigt, ob die Leistung da mithalten kann.

Testbericht

Besonderheit: Im Multifunktionsgerät ist die Druckeinheit des Farblaserdruckers Dell 3110cn verbaut. Darüber ist die Scaneinheit gesetzt. Das macht das Gerät insgesamt ziemlich hoch.

Qualität: Die Farbgebung beim Drucken und Kopieren fiel harmonisch, wenn auch stellenweise etwas dunkel aus. Unsere Foto- und Grafikausdrucke hatten einen leichten Blaustich. Dafür war der Textdruck äußerst sauber. Auch bei den Scans meinte es das Gerät mit der Blautönung etwas zu gut. Die Tiefenschärfe überzeugte.

Tempo: Je nach gewählter Druckeremulation unterschieden sich die Zeiten bei umfangreicheren Dateien. So benötigte das Kombigerät für das A4-Foto gerade einmal 19 Sekunden im PCL-6-Modus. War jedoch PS 3 ausgewählt, verlängerte sich der Prozess auf über 10 Minuten – ein großer Unterschied. Im Scannen und Kopieren stoppten wir flotte Zeiten.

Verbrauch: Mit 7,5 Cent für das farbige und 1,5 Cent für das schwarzweiße Blatt kamen wir auf günstige Seitenkosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
131126