168244

FP-Win Professional 5.09

01.06.2001 | 17:00 Uhr |

Ein ziemlich guter Scanner. Individuelle Suchprofile sind einstellbar.

Testurteil: Das knapp ausgestattete Programm hat einen recht guten Scanner bietet aber zu wenig für seinen Preis.

FP-Win Professional 5.09 bietet Scanner, Virenwächter, Scheduler und eine Möglichkeit, das Programm online zu aktualisieren - das lässt sich allerdings nicht automatisch erledigen. Im Scanner und im Scheduler lassen sich Suchprofile erstellen. Notfalldisketten legt das Programm nicht an - erst das Handbuch verrät, wie diese manuell erstellt werden. Es gibt Tools zum Sichern und Wiederherstellen des Master Boot Records. Bedienung: Die Bedienung von FP-Win Professional ist vergleichsweise unkomfortabel. Eine zentrale Konfigurations-und Bedienerführung fehlt, stattdessen müssen alle Funktionen einzeln über das Start-Menü aufgerufen werden. Die Bedienerführung des Scanners bietet einen Assistenten, über den der Anwender die zu durchsuchenden Ordner und Dateien festlegt.

Der Scanner (im Test war die funktionsidentische englischsprachige Vorversion 3.09-pre) erkannte alle ITW-Viren. Der Virenwächter übersah allerdings den Michelangelo-Virus (99,59 Prozent). Bei den Zoo-Viren zeigte FP-Win Schwächen bei den Backdoor-Programmen und den Trojanern (um die 95 Prozent), lag aber insgesamt in dieser Disziplin mit 99,19 Prozent ganz gut.

Übrigens: FP-Win reagierte auf Makroviren nicht immer den Einstellungen entsprechend. War die Vorgabe "Löschen" oder "Umbenennen", führte das Programm diese Aktion nicht aus, sondern erzeugte eine Meldung.

Besonderheiten: Zum Lieferumfang gehört auch ein DOS-Modul, das sich als Befehlszeilen-Tool etwa in die AUTO-EXEC.BAT einbinden lässt und zu F-Prot funktionsgleich ist.

Hersteller/Anbieter

Percomp Verlag

Telefon

Weblink

www.percomp.de,

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95, 98, NT 4, 2000

Preis

233

0 Kommentare zu diesem Artikel
168244