Tintenstrahl-Multifunktionsgerät

Epson Workforce WF-2530WF im Test

Donnerstag, 17.01.2013 | 16:17 von Ines Walke-Chomjakov
Kombigerät mit Fax für das Heimbüro: Epson Workforce WF-2530WF.
Vergrößern Kombigerät mit Fax für das Heimbüro: Epson Workforce WF-2530WF.
Das Multifunktionsgerät Epson Workforce WF-2530WF soll am Heimarbeitsplatz Dienst tun. Diese Vorgabe erfüllt es im Test. Trotzdem gibt es Auffälligkeiten.
Das Tinten-Multifunktionsgerät Epson Workforce WF-2530WF ist für den Heimarbeitsplatz gedacht. Es bietet mit Drucker, Scanner, Kopierer und Fax den vollen Funktionsumfang eines Kombis. Gleichzeitig ist es mit Apple Airprint, Google Cloudprint und Epson Connect für die Nutzung vom Smartphone und Tablet-PC gerüstet.

Ausstattung - auf den Büroeinsatz ausgelegt

Das Epson Workforce WF-2530WF soll als Helfer im heimischen Büro dienen. Dazu bringt es einen automatischen Vorlageneinzug für maximal 30 Blatt mit, beschränkt sich auf ein Schrift-Display und verzichtet auf Speicherkarteneinschübe oder Pictbridge-USB-Anschluss. Das Papierfach fasst bis zu 100 Blatt. Als Schnittstelle zum lokalen Rechner dient USB. Zum Gebrauch per Funk ist WLAN integriert, das sich per Taste am Bedienpanel aktivieren lässt. Der beidseitige Druck klappt zwar nicht automatisch, dafür ist die Anleitung im Treiber zum manuellen Gebrauch sehr einfach anzuwenden.

AUSSTATTUNG Epson Workforce WF-2530WF (Note: 2,76)
Anschlüsse USB802.11n
Extras Dokumenteneinzug, Flachbettscanner, Schriftanzeige, Randlosdruck
Software Epson Netzwerk Utility, Epson Event Manager, Epson Utilitys, Presto Pagemanager
Treiber Windows XP, Vista, 7, Mac-OS
Faxen ohne PC möglich ja


Handhabung - unkompliziertes Einbinden ins WLAN

Im Test wählen wir während der Treiberinstallation WiFi aus. Gleichzeitig drücken wir die WLAN-Taste am Bedienfeld des Epson Workforce WF-2530WF. PC und Multifunktionsgerät finden sich daraufhin automatisch. Das vielfach übliche kurzzeitige Verbinden der Geräte per USB entfällt. Die Tasten am Bedienfeld sind zwar auf Englisch beschriftet, bleiben trotzdem leicht verständlich. Fürs Kopieren in Graustufen oder Farbe sind separate Tasten vorhanden.

Geschwindigkeit - gemischte Ergebnisse

Teils arbeitet das Epson Workforce WF-2530WF die gestellten Aufgaben flott ab. So kann sich der Zeitwert für eine Textseite im Qualitätsmodus in 21 Sekunden absolut sehen lassen. Dafür sind zehn farbige Acrobat-Seiten in 4:54 Minuten langsam. Auch die Scaneinheit lässt sich im Test Zeit. Das zeigen sowohl die 16 Sekunden für die Vorschau als auch die 33 Sekunden für den farbigen Scan.

GESCHWINDIGKEIT Epson Workforce WF-2530WF (Note: 4,55)
Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus 0:21 / 1:09 / 0:14 / 0:29 Minuten
Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm) 4:54 / 0:33 / 4:34 / 2:51 Minuten
Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen 0:33 / 0:16 / 0:16 / 0:17 Minuten
Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite 1:00 / 0:18 Minuten
Kopieren (Farbe): 1 Seite 0:57 Minuten
Scannt in die Tiefe scharf: Epson Workforce
WF-2530WF
Vergrößern Scannt in die Tiefe scharf: Epson Workforce WF-2530WF

Qualität - Bürodrucker mit Schwächen im Fotodruck

Sowohl im Drucken als auch Kopieren liefert das Epson Workforce WF-2530WF Texte in guter Schwarzdeckung. Die Buchstabenränder hätten allerdings etwas runder ausfallen dürfen. Farben setzt das Multifunktionsgerät etwas dunkel, aber in sich harmonisch aufs Papier. Als Schwachstelle erweisen sich Hauttöne. Sie fallen auffallend rotstichig und damit unnatürlich aus. Auch im Scannen übertreibt das Epson-Modell in den Rottönen. Dafür überzeugt die Tiefenschärfe der eingelesenen Vorlagen.

Verbrauch: für den beruflichen Einsatz zu teure Seitenpreise

Epson setzt wie gehabt auf einen Permanentdruckkopf, in dem vier einzelne Kartuschen für die Farben Cyan, Magenta, Yellow und Black stecken. Ab Werk liefert der Hersteller Starterpatronen mit geringerer Reichweite mit. Die Tintengeneration an sich ist neu und damit noch ohne günstigere Nachbauten. Selbst bei Patronen mit hoher Reichweite kommt das Epson Workforce WF-2530WF auf hohe Seitenkosten: Wir ermitteln 3,8 Cent für die schwarzweiße Seite und gesalzene 10 Cent für das farbige Blatt. Dafür ist das Multifunktionsgerät im Stromverbrauch genügsam: Ohne WLAN sinkt der Energiebedarf im Ruhemodus auf 1,1 Watt, mit aktiviertem WLAN geht er auf vertretbare 1,6 Watt. Lobenswert: Betätigen wir den Ausschalter, trennt sich das Gerät nach einer Weile komplett vom Netz - das ist nicht selbstverständlich bei Kombis mit Fax-Funktion.

VERBRAUCH Epson Workforce WF-2530WF
Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb 0,0 / 1,1 / 9,0 Watt
Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe 3,8 / 10,0 Cent pro Seite

Fazit: Büro-Kombi mit Fax für den gelegentlichen Gebrauch

Das Multifunktionsgerät erfüllt die Aufgaben am Heimarbeitsplatz ohne Murren. Allerdings sind die Seitenkosten insbesondere für Farbe auch dann gesalzen, wenn XL-Kartuschen zum Einsatz kommen. Die Ausstattung des Epson Workforce WF-2530WF kann sich dank WLAN und Fax-Funktion sehen lassen. Auf automatischen beidseitigen Druck müssen Sie allerdings verzichten. Immerhin können Sie Duplex-Drucke manuell erstellen. Die Stärke des Kombigeräts liegt in der Ausgabe auf Normalpapier, nicht im Fotodruck.
TESTERGEBNIS (NOTEN) Epson Workforce WF-2530WF
Qualität (40%) 2,31
Geschwindigkeit (20%) 4,55
Handhabung (15%) 2,37
Ausstattung (15%) 2,76
Service (10%) 3,49
Aufwertung 0,15 (Apple Airprint, Google Cloud Print, Epson Connect)
Abwertung 0,00 (-)
Testnote befriedigend (2,80)
Preisurteil sehr günstig
ALLGEMEINE DATEN Epson Workforce WF-2530WF
Testkategorie Multifunktionsgeräte
Multifunktionsgerät-Hersteller Epson
Internetadresse von Epson www.epson.de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung) 110 Euro
Epsons technische Hotline 01805/234120
Garantie des Herstellers 12 Monate
DIE TECHNISCHEN DATEN Epson Workforce WF-2530WF
Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Patronen Tintenstrahl / 4 / 4
Treiberversion: Drucker / Scanner 1.50.00 / 3.7.9.0DE
TESTERGEBNISSE Epson Workforce WF-2530WF
Qualität
Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus gut / gut / gut / sehr gut
Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus gut / gut / gut / befriedigend
Drucken: Farbtreue (Treffer) 9 von 24
Scannen: Bildschärfe sehr scharf
Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel 2 / 5 / 3
Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb 6 / 2 / 4 / 2
Scannen: Gesamteindruck befriedigend
Kopieren (s/w) gut
Kopieren (Farbe) gut
Handhabung
Software: Drucker / Scanner gut / gut
Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF nein / ja / ja / ja / nein
Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat einfach / einfach / ja / 1916 cm² / gut / gut / 100 Blatt
Service
Garantiedauer 12 Monate
Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar 01805/234120 / ja / 9,5 / ja / ja
Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme www.epson.de / ja / ja / ja / ja
Donnerstag, 17.01.2013 | 16:17 von Ines Walke-Chomjakov
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1666513