77446

Epson Stylus DX3850

18.10.2005 | 14:00 Uhr |

Ein günstiger Multifunktioner für den gelegentlichen Gebrauch, der sich nicht hetzen lässt.

Besonderheit: Der Multifunktioner nutzt die aktuelle Tintengeneration "Durabrite Ultra". Laut Hersteller sollen sich damit besonders auf Normalpapier bessere Druck- und Kopierergebnisse erzielen lassen.

Qualität: Im Test stellten wir tatsächlich bezüglich der Farbgebung Veränderungen zu den Vorgängermodellen fest: Insbesondere die Hauttöne profitierten, da sie weicher und damit natürlicher ausfielen. Im Fotodruck blieb allerdings ein deutliches Raster sichtbar, das ausschließlich bei höchster Auflösung auf ein akzeptables Maß sank. Dafür war bei Texten die Schwarzdeckung in Ordnung, hier fielen nur leicht fransige Buchstabenränder auf. Unsere Testscans wiederum waren zwar etwas dunkel aus, aber sonst durchaus okay.

Tempo: Das Gerät arbeitete sehr langsam. Ausstattung: Der DX3850 druckt, scannt und kopiert. Extras bietet er nicht.

Fazit: Ein Gerät der Einstiegsklasse, von dem man keine Eile erwarten sollte, das aber gelegentliche
Druck-, Scan und Kopieraufgaben durchaus bewältigt. Spezialgebiete wie Fotodruck gehören allerdings sicher nicht zu den Stärken des Modells.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77446