142375

Epson Stylus C20UX

08.04.2002 | 15:57 Uhr |

Ein preiswerter Drucker - aber nur beim Kauf.

Ein Einsteigerdrucker mit hohen laufenden Kosten. Da tröstet der günstige Preis nicht.

Viel Zeit ließ sich der Epson Stylus C20UX im Test. Selbst bei wenig umfangreichen Druckaufträgen ist locker eine ausgedehnte Kaffeepause drin - Geschwindigkeits-Note 4,5. Dafür war die Druckqualität noch in Ordnung (Note 2,6): Die leicht dunklen Ausdrucke hatten satte Farben. Die Übergänge der Bilder fielen stufenlos aus. Allerdings sahen wir bei Grafiken deutliche Raster. Im Textmodus wirkten die Buchstabenränder etwas rauh. An der Textschärfe insgesamt gab es jedoch nichts auszusetzen.

Die Patronen sind vom Permanentdruckkopf getrennt - Handhabungs-Note 2,2. Zum Verbrauch (Note 3,3): Im Betrieb benötigte der A4-Drucker relativ wenig Strom. Dafür verbrauchte er ausgeschaltet fast 5 Watt. Auch die Druckkosten haben es in sich: Für das farbige Blatt muss man rund 18 Cent rechnen - teuer. Die Schwarzweiß-Seite kommt auf gut 6 Cent - vertretbar. Bei Epson gelten 12 Monate Garantie. Die Hotline (01805/234110) war gut - Service-Note 2,5.

Ausstattung: 720 x 720 dpi; USB; 65 bis 255 g/m2; Treiber für Win 98/ME, 2000, XP

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Epson Stylus C20UX; Max. Auflösung: Schwarz/Farbe: 720 x 720 dpi; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone: ca. 26 Euro; Schwarzpatrone: ca. 19 Euro; Tintendüsen: Farbe: 45, schwarz: 48; Speicher: 12 KB Eingangsspeicher; Schnittstellen: USB; Abmessungen (B x T x H in mm): 395 x 205 x 160; Gewicht: 2,8 Kilogramm; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: k. A.; Bedruckbares Papiergewicht: 65 bis 255 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 98/ME, 2000, XP; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 16; Standby: 4,8; ausgeschaltet: 2,4

Hersteller/Anbieter

Epson

Telefon

Weblink

www.epson.de

Bewertung

Preis

rund 60 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
142375