107674

Epson Perfection 1260 Photo

17.10.2002 | 14:07 Uhr |

Ein guter Scanner für den Allround-Einsatz zu Hause zum akzeptablen Preis

Ein guter Scanner für den Allround-Einsatz zu Hause zum akzeptablen Preis

Dank der mitgelieferten Durchlichteinheit ist der Epson Perfection 1260 Photo auf die meisten Scanaufgaben vorbereitet. Die 4 Funktionstasten an der Gehäusefront erleichtern die Bedienung. Gleichzeitig bietet die Scan-Software zahlreiche individuelle Funktionen für Fortgeschrittene. Manko: Ein Netzschalter fehlt - Handhabungs-Note: 2,9. Das Arbeitstempo erwies sich im Test als unauffällig: Nach 0:16 Minuten war die Vorschau fertig - noch akzeptabel. Nur wenig Unterschied stellten wir beim Farbscan mit 0:43 Minuten und beim Schwarzweiß-Scan mit 0:44 Minuten fest. Beides ist gemächlich - Note Geschwindigkeit: 3,4.

Dagegen stimmte die Scanqualität (Note 2,1): Bei den Farben konnten wir keine störenden Abweichungen entdecken. Allerdings waren die Testscans etwas hell. Die Herstellergarantie gilt 12 Monate. Die Hotline (01805/234120; 0,12 Euro pro Minute) war gut erreichbar und kompetent (Note Service: 3,0).

Ausstattung: 1200 x 2400 dpi; 48 Bit; Twain-Treiber für Windows 98/ME, 2000, XP, Mac-OS

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Epson Perfection 1260 Photo; Maximale physikalische Auflösung (dpi): 1200 x 2400; Maximale interpolierte Auflösung (dpi): 9600 x 9600; Farbtiefe (Bit): 48; Abmessungen (B x H x T in Millimeter): 278 x 65 x 436; Schnittstelle: USB 1.1; Twain-Treiber: Windows 98/ME, 2000, XP, Mac-OS; Netzschalter: nein; Software: Arcsoft Photoimpression 4.0 (Bildbearbeitung), Presto Pix Express (Foto-Tool), Presto OCR (OCR), Epson Smart Panel (Scannen in Anwendung), Adobe Acrobat Reader 5; Extras: 4 Funktionstasten (Start, Drucken, E-Mail, Web); Durchlichteinheit

Hersteller/Anbieter

Epson

Weblink

www.epson.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 140 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
107674