53008

Elito-Epox EP-D3VA

05.02.2001 | 00:00 Uhr |

Die EP-D3VA brachte befriedigende Leistungen. Der extra CPU-Sockel geht jedoch ins Geld.

Die EP-D3VA bietet 1 zusätzlichen CPU-Sockel, 1 Ultra-DMA/100-Raid-Controller und 1 ISA/PCI-Kombi-Slot (Ausstattungs-Note 2,6). Der Vollausbau mit PC-133-Modulen machte ihr Probleme - Kompatibilitäts-Note 2,7.

Zur Übertaktbarkeits (Note 4,7): Sie können 66, 100 und 133 MHz Systemtakt einstellen. Laut Hersteller sind mit einem neueren Bios aber sowohl die Speicherprobleme gelöst, als auch mehr Übertaktungsmöglichkeiten gegeben.

Die EP-D3VA überzeugte durch ein sehr gutes Handbuch und ein tadelloses Platinenlayout in der Handhabung (Note 1,4). Elito-Epox bietet 24 Monate Herstellergarantie und eine kompetente Hotline (09241/991740) - Service-Note 1,9.

Ausstattung: Chipsatz VIA Apollo Pro 133A; Award-Bios 6.0 vom 17.10.2000; 1 AGP, 4 PCI; 4 Dimms mit bis zu 2048 MB Kapazität; 1 parallel, 2 seriell.

Hersteller/Anbieter

Elito-Epox

Weblink

www.elito-epox.de

Bewertung

3 Punkte

Preis

rund 330 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
53008