2014011

Test: Eizo Flexscan EV3237

06.11.2014 | 12:30 Uhr |

Der Eizo Flexscan EV3237ist ein hochwertiger 32-Zoll-Bildschirm mit 4K-Auflösung. Die Bildqualität ist hervorragend.

Mit dem Flexscan EV3237 bringt Eizo einen 4K-Bildschirm der Highend-Klasse auf den Markt. Der 32-Zöller basiert auf einem hochwertigen IPS-Panel mit einer nativen Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten, was der vierfachen Full-HD-Auflösung entspricht. Daneben machen seine vielseitigen ergonomischen Einstellmöglichkeiten, die Stromsparfunktionen und die üppige Ausstattung den Eizo Flexscan EV3237 zu einem vielseitigen Bildschirm für den professionellen Einsatz. Eizo gewährt auf den Flexscan EV3237 fünf Jahre Garantie.

Bildqualität des Eizo Flexscan EV3237: hohe Bildschärfe, natürliche Farben

Dank des IPS-Panels zeigt der Eizo Flexscan EV3237 praktisch keine Blickwinkelabhängigkeit. Selbst bei sehr schrägen Blickwinkel sind keine Farbverschiebungen oder Kontraständerungen festzustellen. Der Eizo Flexscan EV3237 liefert zudem ein gestochen scharfes Bild mit sehr hoher Detailgenauigkeit und gutem Kontrast. Die Farbdarstellung ist überaus neutral und natürlich, was durch die überzeugenden Messergebnisse von Gammakurve und Farbraum bestätigt wird. Die Helligkeitsverteilung ist über den gesamten Bildschirm des Eizo Flexscan EV3237 sehr homogen. Zudem sind keinerlei Unschärfen bei schnellen bewegten Bildern festzustellen.

BILDQUALITÄT

Eizo Flexscan EV3237 (Note: 1,84)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

282 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

82 Prozent

Kontrast

775 : 1

Reaktionszeit

Millisekunden

Ausstattung des Eizo Flexscan EV3237: zwei Displayport-Schnittstellen

Der Eizo Flexscan EV3237 besitzt zwei Displayport-Schnittstellen der Version 1.2, die die Ultra-HD-Auflösung mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz erlauben. Daneben sind je ein HDMI- und eine DVI-Anschluss vorhanden. Diese Schnittstellenvielfalt erlaubt die gleichzeitige Einspeisung von Bildsignalen und diverse Picture-by-Picture-Konfigurationen, wobei sich der Bildschirm in bis zu vier Bereiche aufteilen lässt. Zusätzlich besitzt der Eizo Flexscan EV3237 drei USB-3.0-Schnittstellen und zwei Stereo-Lautsprecher, mit einer ordentlichen Tonqualität. Über das Bildschirmmenü lassen sich diverse Bildmodi, Farbtemperaturen, umfangreiche Stromsparvarianten und der integrierte Umgebungslichtsensor des Eizo Flexscan EV3237 einstellen.

AUSSTATTUNG

Eizo Flexscan EV3237 (Note: 2,85)

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 16 : 9

Anschlüsse

2 Displayport, 1 HDMI, 1 DVI, VGA, 3 USB, Composite, S-Video, Komponenten, 1 Audio-Buchsen analog, Audio-Buchsen digital, Kartenleser, -

Extras

HDCP ja, Pivot ja, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Licht-Sensor, Eco-Modi

Handhabung des Eizo Flexscan EV3237: 14 Zentimeter höhenverstellbar

Der Bildschirm des Eizo Flexscan EV3237 lässt sich um bis zu 14 Zentimeter in der Höhe verstellen. Daneben ist der Monitor dreh- und kippbar gelagert, was für eine sehr flexible Anpassungsfähigkeit an den Arbeitsplatz sorgt. Zusätzlich lässt sich der Bildschirm auch hochkant (Pivot-Funktion) nutzen. Die Konfiguration der vielfältigen Einstellmöglichkeiten geht schnell und problemlos über die Tasten an der Frontseite des Bildschirms. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Einstellungen komfortabel über die Benutzeroberfläche Screenmanager Pro unter Windows vorzunehmen.

HANDHABUNG

Eizo Flexscan EV3237 (Note: 1,55)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / gut

Handbuch

gut

Stromverbrauch des Eizo Flexscan EV3237: unter 60 Watt

Der Eizo Flexscan EV3237 benötigt im Betrieb maximal knapp 60 Watt. Dies ist für einen 4K-Bildschirm dieser Größe nicht allzu viel. Im Standby-Modus sinkt der Verbrauch auf akzeptable 0,5 Watt. Praktisch: Der Eizo Flexscan EV3237besitzt einen echten Netzschalter, der den Bildschirm komplett vom Netz trennt.

STROMVERBRAUCH

Eizo Flexscan EV3237 (Note: 1,67)

Betrieb

59,6 Watt

Standby

0,5 Watt

Aus

Watt

Fazit

Der Eizo Flexscan EV3237 ist ein Ultra-HD-Bildschirm mit einer überdurchschnittlich guten Bildqualität. Besonders überzeugen die Bildschärfe und die sehr natürliche Farbwiedergabe. Neben der üppigen Ausstattung mit zwei Displayport-Eingängen besticht der Eizo Flexscan EV3237 mit sehr guten ergonomischen Einstellmöglichkeiten. Der Stromverbrauch liegt auf recht niedrigem Niveau.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Eizo Flexscan EV3237

Testnote

gut (1,84)

Preis-Leistung

angemessen

Bildqualität (45%)

1,84

Bildschirmqualität (15%)

1,33

Ausstattung (15%)

2,85

Handhabung (10%)

1,55

Stromverbrauch (10%)

1,67

Service (5%)

1,35

Aufwertung

(-)

Abwertung

()

ALLGEMEINE DATEN

Eizo Flexscan EV3237

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Eizo

Internetadresse von Eizo

www.eizo.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

2199 Euro

Eizos technische Hotline

02161/8210210

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
2014011