150648

Eizo F730

23.06.2000 | 00:00 Uhr |

Ein guter Monitor mit stolzem Preis.

Im Inneren des Eizo F730 steckt eine Hitachi-Bildröhre (Lochmaske, 0,26 Millimeter Punktabstand). Die Bildqualität des 19-Zöllers war gut (Note 2,3): Wir entdeckten zwar leichte Konvergenzfehler am linken Bildrand, die Geometrieabweichungen waren aber zu vernachlässigen. Außerdem war die Helligkeit sehr gleichmäßig verteilt. Der TCO-99-Schirm verbrauchte im Betrieb 91,6 Watt - er lag damit etwas über dem Durchschnitt. Bei 1280 x 1024 Pixeln schafft der Monitor eine sehr hohe Bildwiederholrate von 107 Hz. Die Zeilenfrequenz ist mit 115 kHz ebenfalls sehr gut - Ergonomie-Note 1,6. In puncto Handhabung gabs für den Bildschirm die Note 2,5: Das Onscreen-Menü ist übersichtlich, jedoch lässt sich die Beschriftung der Bedientasten schlecht lesen. Eizo gibt 36 Monate Garantie, allerdings ohne Vor-Ort-Service. Die Hotline (02153/733233) war gut - Service-Note 2,4.

Hersteller/Anbieter

Raab Karcher

Telefon

02153/733400

Weblink

www.eizo.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 1500 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
150648