Der ursprüngliche Easy CD Creator erstellt nun auch zeitgesteuerte Backups.

Easy Media Creator 7 ist nicht nur ein CD/DVD-Brennprogramm, sondern bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Bearbeitung von Audio, Video, Bildern und Daten. Nach einfacher Installation sind unter einer einheitlichen Oberfläche unter anderem auch die Bildbearbeitung Photosuite 7 Platinum und das Videoschnittprogramm Videowave 7 Pro verfügbar.

Gut: Der ursprüngliche Easy CD Creator erstellt nun auch zeitgesteuerte Backups. Will man einzelne Dateien auf einem Rohling speichern, kann man sie vom Explorer auf das Drag-to-Disc-Fenster ziehen. Selbst gebrannte CDs und DVDs lassen sich verschlüsseln und mit Passwort schützen. Das Capture-Tool holt sich Video- und Audio-Daten von allen angeschlossenen Eingabegeräten. Der Anwender kann sie vielfältig weiterverarbeiten. Audio-Dateien lassen sich jetzt auch ins Ogg-Vorbis-Format konvertieren.

Sound-Editor und Media-Player runden den Lieferumfang ab. Copy DVD erstellt Kopien unverschlüsselter DVDs, einzelne Filmtitel ließen sich aber nicht auswählen. Mit Create new DVD lassen sich auch (S)VCDs erzeugen. Im Test war die Software einige Male instabil.

Alternative: Nero 6 bietet nicht ganz so viel, ist aber ausgereift und stabil und für langsamere PCs zu empfehlen.

Anbieter:

Roxio

Weblink:

www.roxio.com

Preis:

etwa 80 Dollar

Betriebssysteme:

Windows 2000 (ab SP4), XP

Prozessor:

Pentium III 500 für CDs, Pentium 4 für DVDs- und Videos

RAM:

128 MB

Plattenplatz:

1 GB für Komplettinstallation

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

englisch

0 Kommentare zu diesem Artikel
42190