96644

Easy DVD Copy 2

03.07.2006 | 08:30 Uhr |

Easy DVD Copy 2 brennt CDs und DVDs, spielt sie ab - und hat eine Funktion, um virtuelle Laufwerke anzulegen. Mehr darüber in unserem Test.

Die Kopierfunktion Easy DVD Copy 2 ist sehr einfach zu bedienen. Es reicht, eine CD oder DVD einzulegen und auf „Brennen“ zu klicken – vorausgesetzt, die Scheibe hat keinen Kopierschutz. Die Einstellungen sind so gewählt, dass nichts schief gehen kann. Double-Layer-DVDs werden bei Bedarf so komprimiert, dass sie auf eine einfache DVD passen. Wer Filme auf der Platte hat, kann daraus Video-DVDs produzieren. Es ist auch möglich, bestimmte Szenen aus Filmen herauszuschneiden und in mehreren Formaten zu speichern. Neben DVD-Video und WMV unterstützt das Programm auch Kopieren auf eine Playstation Portable und Speichern als Video-iPod-Datei.

Die zweite Komponente, Cineplayer, spielt Video-DVDs auf dem PC ab. Cineplayer ist mit den gängigen Funktionen wie Untertitel- und Sprachwahl, Stereo- und Dolby-Surround-Unterstützung ausgestattet. Zusätzlich bietet es eine kennwortgeschützte Kindersicherung an. Die greift jedoch nur dann, wenn der Produzent eine Freigabestufe für seinen Film angegeben hat. Nett ist die Funktion „Videobild aufzeichnen“, die ein Bitmap des aktuellen Bildes sichert.

Disc Image Loader erzeugt komfortabel virtuelle Laufwerke. In diese lädt der Benutzer Image-Dateien einer CD oder DVD, die sich dann wie echte Scheiben verhalten. Das hat mehrere Vorteile: CD und DVDs können von der Festplatte gespielt werden. Man kann auf einem Server mit vielen Disks arbeiten, ohne diese per Hand wechseln zu müssen. Der Anwender spart Rohlinge, weil er Filme und Audio-CDs vor dem Brennen testet. Als „Laufwerke“ akzeptiert Disc Image Loader ISO-, Roxio-, BIN/CUE- und CIF-Dateien.

Das vierte Modul von Easy DVD Copy ist der Label Creator. Dieses Utility erzeugt Etiketten, Einleger, Schutzhüllen und Cover für CDs und DVDs. Vereinfacht wird die Sache mit dem Assistenten „Express Labeler“, der in wenigen Schritten zum fertigen Layout führt.

Fazit: Eine gute, wenn auch kleine Tool-Sammlung nicht nur zum Brennen und Abspielen von CDs und DVDs.

Alternative: Noch mehr Tools bietet Nero 6 Reloaded ( www.nero.com/deu ), ist aber auch 10 Euro teurer.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 2,5
Bedienung (35%): Note 1,5
Dokumentation (5%): Note 2,0
Installation/De-Installation (5%): Note 1,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,5

GESAMTNOTE: 2,1

Anbieter:

Roxio

Weblink:

www.roxio.com

Preis:

ca. 30 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP

Plattenplatz:

ca. 150 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
96644