1257977

iPhone-Kindle

15.12.2009 | 11:50 Uhr |

Mit Kindle für iPhone und iPod Touch können Sie E-Books von Amazon auf dem Handy lesen. Wie gut die E-Book-Reader-Applikation funktioniert, zeigt unser Test.

Sie müssen nicht unbedingt den E-Book-Reader Kindle kaufen, damit Sie die Bücher, Zeitungen und Zeitschriften aus Amazons Kindle-Store lesen können. Die Kindle-Software gibt’s auch für den PC und jetzt auch weltweit fürs iPhone und den iPod Touch. In den nächsten Monaten sollen auch Kindle für Mac sowie Kindle für Blackberry-Handys folgen. Bisher konnte man den iPhone-Kindle nur in den USA herunterladen. Ab sofort steht die App in über 60 Ländern zur Verfügung – auch in Deutschland.

Mit dem iPhone-Kindle können Sie alle E-Books erwerben, die Amazon im Kindle Store für Europa anbietet, und anschließend auf Ihrem iPhone oder iPod Touch lesen. Wenn Sie die Kindle-App starten, lädt Sie all Ihre bei Amazon gekauften E-Books automatisch auf Ihr iPhone. Wenn man viele und umfangreiche Bücher überträgt, empfiehlt es sich deshalb, vorher eine WLAN-Verbindung herzustellen.

Noch hält sich das Angebot an deutschen E-Books im europäischen Kindle-Store in Grenzen. Positiv: Zu jedem Buch darf man das erste Kapitel kostenlos downloaden Probe lesen. Zum Test haben wir uns das Probekapitel einer deutschen Übersetzung des Klassikers "Alice im Wunderland" angesehen. In unserem Probekapitel fehlten leider jegliche Umlaute, sodass das Lesen doch etwas beschwerlich war… Gut also, dass man Bücher vor dem Kauf antesten kann.

Der Kindle fürs iPhone lässt sich sehr gut bedienen: Mit Fingergesten blättern Sie durch die E-Books. Sie können die Texte in fünf unterschiedlichen Schriftgrößen und mit drei verschiedenen Hintergründen (weiß, schwarz, sepia) anzeigen lassen. Beim Lesen werden alle Bedienelemente ausgeblendet und erscheinen erst wieder, wenn man kurz mit dem Finger auf den Bildschirm tippt. Ein Notitz- und Hervorhebungstool wird aktiviert, wenn man länger mit dem Finger auf den Bildschirm drückt. So kann man Stellen im Buch markieren und mit eigenen Notizen ergänzen. Mit einem Fingerdruck erstellen Sie auch ein Lesezeichen. Sehr gut hat uns gefallen, dass alle Notizen und Bookmarks automatisch mit Amazons Servern synchronisiert werden. Sie stehen dann auch auf allen Ihren anderen Kindle-Geräten zur Verfügung – falls Sie noch weitere benutzen.

Kindle für iPhone/iPod Touch gibt es gratis im Apple AppStore . Der Download ist knapp 4,5 MB groß. Sie benötigen ein Benutzerkonto bei Amazon und können dann mit der Applikation E-Books im Kindle-Store kaufen oder Probekapitel auswählen. Wenn Sie sich im iPhone-Kindle mit Ihren Amazon-Zugangsdaten anmelden, werden alle neuen Inhalte, die sich noch nicht auf dem Gerät befinden, neu heruntergeladen.

Wer hauptsächlich englische Bücher liest, dürfte mit dem aktuellen Angebot (über 320.000 E-Books) gleichzeitig zufrieden und manchmal etwas genervt sein. Denn nicht alle englischen Bücher kann man auch von Europa aus erwerben. Das Angebot an deutschen Büchern ist noch klein und auch die wenigen deutschen Zeitungen und Zeitschriften (Wirtschaftswoche, Frankfurter Allgemeine, Handelsblatt) sorgen wohl kaum für Jubelschreie. Aber das kann ja noch besser werden…

Ob man überhaupt E-Books auf dem doch vergleichsweise kleinen iPhone-Display lesen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Immerhin kann man die Schriftgröße anpassen, sodass man seine Augen nicht mit dem iPhone-Kindle überanstrengt.

Quelle: PC-Welt

.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1257977