224464

My Tube Bigpack

02.10.2007 | 08:30 Uhr |

Bis zu sieben Video-Portale durchsucht My Tube Bigpack gleichzeitig nach interessanten Videos und speichert diese dann auf der Festplatte.

Eine Suchmaschine, ein Download-Werkzeug und ein Konvertierer für Online-Videos sind in My Tube Bigpack unter einer Bedienerführung zusammen gefasst. Bis zu sieben Video-Portale, die allerdings fest voreingestellt sind, lassen sich zeitgleich nach Clips durchsuchen. Die Ausbeute wird übersichtlich in Miniaturansicht dargestellt. Die gefundenen Videos konnten wir uns per Doppelklick direkt im mitgelieferten Player ansehen. Der Download funktioniert auch von Video-Plattformen, die nicht auf der Liste stehen. Dazu mussten wir nur die genaue Url eintippen, um den Rest kümmerte sich die Software.

Als etwas schwach empfanden wir die Konvertierungs-Funktion : Videos lassen sich nur von FLV- in WMV- und von WMV- in FLV-Dateien wandeln. Ist das Windows-Filmformat zumindest noch auf einigen tragbaren Playern zu Hause, versagt jedoch fast jeder Wohnzimmer-DVD-Player bei diesen Formaten seinen Dienst. Auch der iPod geht leer aus. Irreführend ist die Aussage auf der Verpackung „Erstellt aus Windows-Video-Dateien ein Webclip...“. Mehrere Windows-Video-Dateien lassen sich nämlich nicht zu einem Webclip zusammenfassen.

Als praktisch haben wir die erweiterten Optionen für das Konvertieren empfunden: Für das Ergebnis lässt sich eine Zielgröße festlegen, große Videoclips lassen sich zudem in kleinere Portionen zerlegen. Bei uns, auf einem etwas älteren Rechner der 2-GHz-Generation, dauerte die Konvertierung bei Verwendung der Standard-Optionen allerdings fast genau so lang wie das Video selbst. Wer umfangreiche Sammlungen umwandeln möchte, bringt also besser etwas Zeit mit. Praktisch: Es können vorab mehrere Videos zur Konvertierung ausgewählt werden. Den Stapel arbeitet My Tube Bigpack dann ohne weiteres Zutun des Anwenders ab. Außerdem nützlich: Auch beim Konvertierungswerkzeug steht ein Player zur Verfügung, mit dem sich die ausgewählten Videos kurz anspielen lassen. Hier standen zwar einige Videos auf dem Kopf, die sich aber nach dem Konvertieren einwandfrei abspielen ließen.

Fazit: My Video Bigpack ist eine nützliche Such- und Download-Maschine für Web-Videos. Die Konvertierungsmöglichkeiten decken aber nicht jeden Bedarf ab.

Alternative: Der kostenlose Online-Service Vconvert ( www.vconvert.net ) bietet zwar keine Suchfunktion, konvertiert jedoch in zahlreiche Formate.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 2,5
Bedienung (35%): Note 1,5
Dokumentation (5%): Note1,5
Installation/De-Installation (5%): Note 2,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 2,0

Anbieter:

S.A.D.

Weblink:

www.s-a-d.de

Preis:

15 Euro

Betriebssysteme:

Windows XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 8 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
224464