Der umfangreiche Defragmentierer kann die Geschwindigkeit von Windows verbessern und lässt sich auch zur Steuerung der Defragmentierung im Netz einsetzen.

Der Defragmentierer für Windows NT 4 erlaubt über die Funktion „Set it and forget it“ eine automatische Defragmentierung nach vorgegebenem Zeitplan. Die neue Server-Version von Diskeeper 5.0 bietet weitere Highlights. So überwacht die Funktion „Frag Guard“ den NT Paging File sowie Schreibvorgänge in die MFTs (Master File Tables) und verhindert deren Fragmentierung. Auf Dauer waren damit in unserem Test durchaus Geschwindigkeitsvorteile spürbar, da NT bei jedem Dateizugriff auch auf die MFTs zugreift und auf die Festplatte ausgelagerte Speicherdaten bei unfragmentiertem Paging File schneller gelesen werden. Eine weitere Verbesserung betrifft Windows-95/98-Clients im Netz. Ihre Defragmentierung lässt sich mit Diskeeper Server jetzt zentral steuern.

Hersteller/Anbieter

Softline

Telefon

0781/9293222

Weblink

www.executive.com

Bewertung

5 Punkte

Preis

699 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
53908