Disk Director Suite 9.0 hilft dabei, Partitionen zu erstellen, mehrere Betriebsysteme zu nutzen und die Festplatte zu optimieren. Der "automatische Modus" richtet sich an unerfahrene Anwender, der "manuelle Modus" bietet fortgeschrittenen Nutzern eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Feintuning.

Disk Director Suite 9.0 hilft dabei, Partitionen zu erstellen, mehrere Betriebsysteme zu nutzen und die Festplatte zu optimieren. Der "automatische Modus" richtet sich an unerfahrene Anwender, der "manuelle Modus" bietet fortgeschrittenen Nutzern eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Feintuning.

Die Oberfläche erlaubt einen schnellen Überblick über die vorhandenen Platten und alle enthaltenen Partitionen. Mit Hilfe von Assistenten lassen sich Partitionen erstellen, der Speicherplatz vergrößern oder verkleinern sowie Partitionen kopieren und wiederherstellen. Zum Erstellen einer neuen Partition bestimmt der Anwender den Speicherort, die Größe, den Partitionstyp und das Dateisystem. Nach einem Neustart werden alle Änderungen ausgeführt.

Sollte bei der Arbeit am Rechner einmal etwas schiefgehen, kann der Anwender mit Disk Director Suite 9.0 von der Installations-CD oder mit einem optional erstellbaren Diskettensatz starten und das System damit wieder flott machen. Anwender, die mehrere Betriebssysteme nutzen, können auf den beiliegenden OS Selector als leistungsfähigen Bootmanager zurückgreifen.

Alternative: Paragon Partition Manager 6.0 ( www.partitionsmanager.de ) bietet ähnliche Grundfunktionen, ist aber nicht so umfangreich.

Gesamtergebnis

Leistung (50 %) 1,5
Bedienung (35 %) 2,0
Dokumentation (5 %) 2,0
Installation/De-Installation (5 %) 1,5
Systemanforderungen (5 %) 1,5

Gesamtnote:

1,7

Anbieter:

Acronis

Weblink:

www.acronis.de

Preis:

49,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP, Linux

Prozessor:

Pentium

RAM:

32 MB

Plattenplatz:

36 MB

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
79014