225522

Canon Digital Ixus 990 IS im Test

31.07.2009 | 13:30 Uhr |

Mit der Digital Ixus 990 IS schickte Canon eine Digitalkamera mit HD-Videofunktion und HDMI ins Test-Center. Lesen Sie, ob uns auch die anderen Funktionen gefallen haben.

Wenn Sie sich die Canon Digital Ixus 990 IS kaufen, sollten Sie sich gleich eine Speicherkarte dazu bestellen. Canon war bis vor kurzem der einzige namhafte Hersteller, der seinen Digitalkamera-Modellen eine SD-Karte beilegte: Doch von dieser kundenfreundlichen Tradition hat sich das Unternehmen nun verabschiedet. Da die Canon Digital Ixus 990 IS auch keinen internen Speicher hat, kann man also nicht direkt nach dem Auspacken Fotos schießen.

Ausstattung: Die Canon Digital Ixus 990 IS besitzt neben dem üblichen USB-Anschluss eine HDMI-Buchse. Darüber lassen sich nicht nur die Bilder der 12-Megapixel-Digitalkamera auf einem HD-fähigen Fernseher ausgeben. Auch die Videoclips, die die Canon Digital Ixus 990 IS mit 1280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde anfertigt, kommen erst darüber voll zur Geltung.
Dem optischen 5fach-Zoom kommt ein Bildstabilisator zu Hilfe, der im Objektiv arbeitet. Außerdem bietet die Canon Digital Ixus 990 IS einen intelligenten Automatikmodus, der je nach Motiv das passende Belichtungsprogramm wählt.

Bildqualität: Die Canon Digital Ixus 990 IS schaffte einen nur befriedigenden Wirkungsgrad. Denn die Auflösung der 12-Megapixel-Digitalkamera verlief sehr ungleichmäßig, so dass die Messwerte bei kurzer, mittlerer und langer Brennweite sehr unterschiedlich ausfielen und - vor allem im Normalbereich - zum Bildrand hin deutlich nachließen.
In Sachen Bildrauschen schnitt die Canon Digital Ixus 990 IS nur befriedigend bis ausreichend ab. Dafür lieferte die Digitalkamera eine sehr hohe Eingangsdynamik - sie kann die besagt, dass sie auch kontrastreichere Motive darstellen kann, ohne dass Schatten und Lichter absaufen. Die Ausgangsdynamik war dagegen mittelmäßig, die Canon Digital Ixus 990 IS setzt also nur eine begrenzte Anzahl an Helligkeitsstufen zwischen den hellsten und dunkelsten Bildbereichen ein. Die Helligkeit ließ lediglich im Weitwinkel zum Bildrand hin etwas nach.

Fazit: Bei der Bildqualität war die Canon Digital Ixus 990 IS nicht fehlerfrei. So verlief die Auflösung sehr ungleichmäßig, und auch das Rauschverhalten der Digitalkamera überzeugte uns nicht. Immerhin war die Eingangsdynamik hoch, und mit der HD-Videofunktion samt HDMI-Schnittstelle bietet die Canon Digital Ixus 990 IS zwei tolle Ausstattungsmerkmale.

Alternative: Die Canon Powershot SX200 IS kostet etwa 20 Euro weniger als die Digital Ixus 990 IS. Dabei schnitt die Digitalkamera bei der Bildqualität - vor allem hinsichtlich der Ausgangsdynamik - besser ab und bekam auch einige zusätzliche Ausstattungspunkte etwa für das Weitwinkelobjektiv mit 12fach-Zoom und die Halbautomatiken. HDMI-Anschluss und HD-Video sind bei der Powershot SX200 IS ebenfalls vorhanden.

Varianten: Canon Digital Ixus 990 IS silber-goldfarben

0 Kommentare zu diesem Artikel
225522