1821143

Sony Cyber-shot DSC-RX100 II Produkteinschätzung

29.09.2013 | 08:05 Uhr

Von den Vorzügen der Cyber-shot DSC-RX100 II will Sony Foto-Enthusiasten überzeugen, die mit einer kompakten Digitalkamera hochwertige Bilder knipsen möchten. Konkurrenten in diesem speziellen Marktsegment sind beispielsweise die Canon PowerShot S110, die Coolpix P330 von Nikon sowie die Fujifilm X20.

Die Sony Cyber-shot DSC-RX100 II bietet eine Auflösung von 20,2 Megapixel. Eine Besonderheit ist der für diese Kameraklasse sehr große CMOS-Bildsensor. Das Objektiv von Zeiss verfügt über einen 3,6-fachen optischen Zoom und ist sehr lichtstark. Zur Motivkontrolle dient ein LC-Display, das rund 1,29 Millionen Bildpunkte darstellt. Die unverbindliche Preisempfehlung von Sony beträgt 749 Euro.

Vorteile der Sony Cyber-shot DSC-RX100 II

Die Cyber-shot DSC-RX100 II überzeugt vor allem in der Königsdisziplin: der Bildqualität. Fotos werden gestochen scharf und müssen sich hinsichtlich der Farbtreue und des Dynamikumfangs auch vor den mit digitalen Spiegelreflexkameras gemachten Bildern nicht verstecken. Zudem ist das Bildrauschen nur sehr gering. Das Display bietet eine extrem hohe Auflösung und lässt sich zudem schwenken. Auch die Ausstattung ist sehr gut. Die Sony Cyber-shot DSC-RX100 II verfügt nicht nur über WLAN, sondern lässt sich auch via NFC mit kompatiblen Smartphones verbinden.

Die Digitalkamera beherrscht auch das RAW-Format. Fotografen können bei jedem Bild selbst entscheiden, ob sie die vielen manuellen Einstellungsmöglichkeiten oder die praktischen und vielfältigen Automatikprogramme nutzen möchten. Der integrierte Bildstabilisator arbeitet tadellos. Für Serienbildaufnahmen die ist die Kamera dank einer Performance von fast neun Bildern pro Sekunde gut gerüstet. Videos lassen sich in Full HD mit maximal 50 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Nachteile der Sony Cyber-shot DSC-RX100 II

Angesichts einer unverbindliche Preisempfehlung von rund 750 Euro ist die Cyber-shot DSC-RX100 II für eine Kompaktkamera recht kostspielig. Einige, teilweise deutlich billigere Modelle, verfügen zudem noch über nützliche Features wie einen Touchscreen, der die Bedienung vereinfachen könnte. Diese ist nämlich - wegen der teilweise recht kleinen Tasten - nicht immer unproblematisch. Ein kleiner Makel, bei der ansonsten exzellenten Bildqualität, ist die zu den Bildrändern nachlassende Schärfe. Zudem liegt das Gehäuse der Sony Cyber-shot DSC-RX100 II nicht ganz so gut in der Hand und ist etwas zu glatt geraten.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Digitalkamera , PCmag.com , Cnet.com , photographyblog.com , Chip.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Digitalkamera : 'Schon der RX100 haben wir mit Fug und Recht den Titel "König unter den Kompaktkameras" zugesprochen, doch die Kaiserkrone gebührt unangefochten der neuen RX100 II. Mag die eine oder andere Kamera ihrer Klasse in dieser oder jener Disziplin vielleicht noch einen Tick besser sein - in der Summe der Eigenschaften kann keine der RX100 II das Wasser reichen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1821143