1761253

Sony Cyber-Shot DSC-WX80 Produkteinschätzung

13.06.2013 | 08:05 Uhr

Zahlreiche Funktionen, ein sehr geringes Gewicht und ein attraktiver Preis sind die besonders auffallenden Merkmale der Digitalkamera Sony Cyber-Shot DSC-WX80, die im Wettbewerbsvergleich beispielsweise zur Canon PowerShot S110 und der Samsung WB150F steht.

Nur winzige 108 Gramm (mit Zubehör 124 Gramm) wiegt die 92,3 mm breite, 52,5 mm hohe und 22,5 mm tiefe Sony Cyber-Shot DSC-WX80, die Aufnahmen mit 16,2 Megapixeln erstellt und mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 189 Euro angeboten wird. Der 2,7 Zoll große LCD-Bildschirm ist mit 230.400 Bildpunkten ausgestattet. Der Akku ermöglicht zwischen 130 und 480 Bildern sowie Videoaufnahmen von 115 Minuten Länge.

Vorteile der Sony Cyber-Shot DSC-WX80

Die Kamera überzeugt auch mit ihrer durch eine von guter Detailtreue bestimmten Bildqualität. Trotz der für den kleinen Sensor zahlreichen Megapixel fällt am PC-Bildschirm nur ein geringes Bildrauschen ab ISO 400 auf, das sich bei gedruckten Bildern sogar erst ab ISO 3.200 bemerkbar macht. Angesichts der überschaubaren Größe der Kamera ist auch der 7,5-fache Zoom beachtlich. Die sehr leichte Sony Cyber-Shot DSC-WX80, deren unverbindliche Preisempfehlung 189 Euro beträgt, besitzt zahlreiche Automatik-Funktionen.

Die mit einer WLAN-Schnittstelle ausgestattete Kamera ermöglicht per Funk auch eine Vernetzung mit einem Tablet-Computer, einem Fernseher oder einem Smartphone. Mittels App lässt sich die Digitalkamera vom Touchscreen eines Smartphones steuern. Die Auslösegeschwindigkeit des Autofokus beträgt 0,33 Sekunden, die für Schnappschüsse im Weitwinkel genügen, während im Telebereich 0,6 Sekunden benötigt werden. Im Burst-Modus lassen sich bis zu 10 Bilder in der Sekunde erstellen. Der achtfache Zoom deckt 25 bis 200 mm große Brennweiten ab.

Nachteile der Sony Cyber-Shot DSC WX80

Die Pixelanzahl des Displays erreicht leider nur etwa die Hälfte der bei Kampaktkameras derzeit üblichen Bildpunkte. Unterdurchschnittlich ist auch die Lichtstärke der Sony-Kamera, die im Weitwinkel 3,3 und im Tele nur 6,3 erreicht. An den Bildrändern verschlechtert sich die Aufnahmeschärfe um etwa ein Viertel. Bei der Fernbedienung über das Smartphone stört allerdings der lange Zeitabstand bis zur Ausführung des Zoomvorganges.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , bhphotovideo.com , Computerbild.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Digitalkameras

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Mit der Sony Cyber-shot DSC-WX80 erhalten Sie eine richtig kleine und schnelle Kamera mit vielen Automatik-Funktionen. Die Bildqualität fällt in Anbetracht der Größe und der Preisklasse überraschend gut aus. Dank WLAN klappt die Vernetzung mit Smartphone und dem Tablet.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1761253