1735919

Sony Cyber-Shot DSC-WX200 Produkteinschätzung

27.10.2013 | 08:05 Uhr

Sehr klein und dennoch für schöne Schnappschüsse mehr als geeignet: Die Sony Cyber-Shot DSC-WX200 ist ein idealer Begleiter für Alltag und Urlaub und muss sich vor Konkurrenten wie der Casio Exilim EX-ZR20 oder der Canon PowerShot SX260 HS nicht verstecken.

Die Sony Cyber-Shot DSC-WX200 misst als Kompaktkamera 92 * 52 * 22 Millimeter und wiegt verschwindend geringe 120 Gramm. Weiterhin ist die Kamera WLAN-fähig. Der 18-Megapixel-Sensor fängt HD-Videos ein und produziert dank zehnfachem Zoom Bilder mit einer Auflösung von maximal 4.896 * 3.672 Pixeln, das Display misst eine Diagonale von 2,7 Zoll. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 249 Euro.

Vorteile der Sony Cyber-Shot DSC-WX200

Diese Kompaktkamera erfüllt zunächst alle Eigenschaften einer Schnappschusskamera für Urlauber und Hobbyfotografen, die nicht mehrere Hundert Euro in ein Spiegelreflexmodell investieren möchten. Die sehr kompakten Abmessungen und das niedrige Gewicht lassen das Gerät ohne Probleme in der Hosen- oder Handtasche verschwinden. Die Bildqualität ist dank des hochauflösenden Sensors ebenfalls auf einem hohen Niveau angesiedelt: Bis hin zu ISO-Werten von 400 liefert die Sony Cyber-Shot DSC-WX200 extrem scharfe Bilder, erst darüber fällt leichtes Rauschen auf.

Außerdem produziert die Digitalkamera Aufnahmen in sehr schneller Abfolge von bis zu zehn Bildern pro Sekunde, ein Autofokus hilft auch beim Filmen von HD-Material bei der Schärfeeinstellung. Ein zehnfacher Zoom ist in dieser Größenklasse ebenfalls nicht alltäglich. Abschließend kann die integrierte WLAN-Funktion Punkte sammeln: Damit können Bilder ohne Anschluss an einen Computer in diverse soziale Netzwerke hochgeladen werden und auch die Fernbedienung der Kamera mit dem Smartphone ist möglich - was vielleicht nicht unbedingt sinnvoll erscheint, aber wer weiß schon, wofür die Hersteller dieses Feature in der Zukunft nutzen werden.

Nachteile der Sony Cyber-Shot DSC-WX200

Die Bedienelemente sind selbst für eine Kompaktkamera sehr klein, etwas grobmotorische Nutzer werden ab und zu auf die falsche Taste drücken. Bei der Bildqualität leistet sich die Kamera außerdem eine sichtbaren Auflösungsverlust in den Bildecken. Wer viel fotografiert, wird dabei zu guter Letzt von der Akkulaufzeit zurückgehalten, denn nach 100 bis 400 geschossenen Bildern - je nach Einsatz - ist schon Schluss.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Digitalkamera.deTestberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Wer eine gute und richtig kompakte Kamera sucht, kommt an der Sony Cyber-shot DSC-WX200 nicht vorbei. Trotz hosentaschentauglicher Abmessungen stecken in der WX200 ein 10fach-Zoom und viele praktische Ausstattungsdetails. WLAN ermöglicht den schnellen Datentransfer und eine Fernsteuerung, viele Motivprogramme und Full-HD-Video komplettieren das Angebot.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1735919