838836

Sony Cybershot DSC-W570 Produkteinschätzung

12.05.2011 | 08:05 Uhr

Mit der Sony Cyber-shot DSC-W570 erreicht das Wettrennen um die meisten Megapixel einen neuen Höhepunkt: 16 Megapixel hat die neue Kompakte zu bieten.

Die Sony Cyber-shot DSC-W570 verfügt über ein 2,7 Zoll Display. Das 5-fache optische Zoom ermöglicht eine Brennweite von 25 mm bis 125 mm. Für Naturfreunde sehr praktisch: Das Objektiv verfügt über eine spezielle Makrofunktion, mit der man bis zu einem Abstand von 5 cm an das Motiv herangehen kann. Weiterhin bietet die neue Sony Kamera eine Videofunktion mit kontinuierlichem Fokus und Zoom.

Vorteile der Sony Cyber-shot DSC-W570: Die Sony Cyber-shot DSC-W570 ist handlich und klein. Mit einem nur 2 cm tiefen Gehäuse zählt sie zu den besonders schlanken Modellen unter den Kompaktkameras. Obwohl sie zu den Einsteigermodellen gerechnet werden muss, punktet die Sony Cyber-shot DSC-W570 mit einer hervorragenden Auflösung. Ein zusätzlicher Bildstabilisator soll die Bildqualität optimieren. Bei der Videofunktion ist insbesondere die Funktion Schwenkpanorama erwähnenswert. Sie hat sich aufgrund ihrer Beliebtheit längst einen festen Platz bei Sony Kameras erobert.

Nachteile der Sony Cyber-shot DSC-W570: Entgegen aller Erwartungen ist das Testergebnis der Sony Cyber-shot DSC-W570 durchwachsen. Negativ bewertet wurde überraschenderweise insbesondere die Bildqualität. Der Grund: ein zu starkes Rauschen. Der Bildsensor der Kamera ist einfach zu klein. Zu den Rändern hin lässt die Bildqualität bereits ab ISO 100 deutlich nach. Damit fällt die Sony Cyber-shot DSC-W570 gegenüber ihren Vorgängern deutlich ab. Trotz der hohen Auflösung macht sie keine besseren Bilder. Bemängelt wird auch die Auslösegeschwindigkeit der Sony Cyber-shot DSC-W570. Mit einer Zeit von nur 3,5 Sekunden liegt die Kamera allenfalls im unteren Mittelfeld. Selbst die Auslöseverzögerung ist verbesserungswürdig. Aufgrund des schmalen Gehäuses bleibt zudem nicht genug Platz für den Akku. Er bringt es daher nur auf eine Leistung von 100 bis 350 Fotos, bevor er wieder geladen werden möchte. Wer mit der Kamera viel unterwegs ist, sollte sich daher einen Zweitakku zulegen.

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Die Sony Cyber-shot DSC-W570 enttäuscht im Test mit einer schwachen Bildqualität. Der neue, nun 16 Megapixel auflösende Bildsensor führt zu mehr Bildrauschen und weniger Details. Dazu kommt ein sichtbarer Auflösungsverlust am Bildrand. Schade, denn die technischen Details machen die W570 ansonsten zur handlichen, schicken und ordentlich ausgestatteten Style-Kamera. Doch in Anbetracht der schwachen Bildqualität raten wir vom Kauf ab.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
838836