Test - Das meint das Web

Panasonic Lumix DMC-SZ1 Produkteinschätzung

Samstag den 02.02.2013 um 08:05 Uhr

PANASONIC Lumix DMC-SZ1 schwarz
PANASONIC Lumix DMC-SZ1 schwarz
Preisentwicklung zum Produkt
Panasonic Lumix DMC-SZ
Vergrößern Panasonic Lumix DMC-SZ
© Panasonic
Die Panasonic Lumix DMC-SZ1 ist mit ihrer extrem flachen Bauweise dafür ausgelegt, überall dabei zu sein. Mit 16,1-Megapixel-Sensor und Super-Zoom-Objektiv verspricht die Kamera vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
Ausgestattet ist Panasonic Lumix DMC-SZ1 mit einem 25cm Leica Weitwinkelobjektiv mit 10fach optischem Zoom und optischem Bildstabilisator. Das 7,5cm große LC-Display passt die Helligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse an. Nette Extras wie der Miniatur-Modus und der Panorama-Modus für 360° Aufnahmen runden die kleine Allroundkamera ab und sorgen für den richtigen Spaßfaktor. Mit 219 € (UVP) bewegt sich die Kamera im preislichen Mittelfeld.

Vorteile der Panasonic Lumix DMC-SZ1

Punkten kann die Panasonic Lumix DMC-SZ1 bei der Farbtreue der Abbildungen. Vor allem bei günstigen Lichtverhältnissen im Freien gelingt eine sehr gute Farbwiedergabe. Blau- und Grüntöne in Landschaftsaufnahmen werden sehr gesättigt dargestellt. Ebenfalls positiv fällt der schnelle Autofokus auf. Die Panasonic Lumix DMC-SZ1 ist damit sehr gut für Schnappschüsse geeignet. Der integrierte Blitz überrascht durch hervorragende Leistung, es entstehen kaum unschöne Schatten oder Lichtflecken.

Die Menüführung ist intuitiv und auf das Wesentliche reduziert, so dass eine unkomplizierte Bedienung auch für Foto-Neulinge gewährleistet ist. Auch die Laufzeit ist zufriedenstellend, selbst auf längeren Touren macht der Akku nicht schlapp. Für Macro-Aufnahmen kann das Objektiv bis zu 5cm nah an das Objekt gehalten werden. Mit der Schwenk-Panormama-Funktion lassen sich sehr einfach schöne Rundum-Ansichten aufnehmen. Aufladen lässt sich die Panasonic Lumix DMC-SZ1 ganz praktisch über ein USB-Kabel.

Nachteile der Panasonic Lumix DMC-SZ1

Leider lässt die Panasonic Lumix DMC-SZ1 in allen Lichtsituationen ein deutliches Bildrauschen erkennen. In höheren ISO-Bereichen wird dieses als extrem störend empfunden. Auch die Farbtiefe und Detailwiedergabe lässt bei zunehmenden ISO-Werten sehr deutlich nach. Während Objekte in der Bildmitte klar definiert wiedergegeben werden, wirken die Aufnahmen an den Rändern oft unscharf. Das Display enttäuscht durch eine tendenziell unscharfe Abbildung. Die Videofunktion der Panasonic Lumix DMC-SZ1 bleibt im Vergleich zu ähnlichen Kameras hinter den Erwartungen zurück. Lediglich Aufnahmen in HD-Qualität mit 720p werden unterstützt. Die Panasonic Lumix DMC-SZ1 bietet darüber hinaus nur eine relativ kleine Anzahl an Effektfiltern.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , ePhotozine.com , Photographyblog.com

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Kleine, günstige und schnelle Kamera mit 10fach-Zoom. Bildrauschen trübt die Foto-Qualität.' ...

Samstag den 02.02.2013 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1661026