1564843

Panasonic Lumix DMC-LX7 Produkteinschätzung

24.09.2012 | 11:45 Uhr

Panasonic bringt mit der Lumix DMC-LX7 einen Nachfolger für die vor zwei Jahre erschienene Lumix DMC-LX5 neu auf den Markt. Die Kompaktkamera ist der Premiumklasse zuzuordnen, genau wie die Canon PowerShot G12 oder die Sony Cyber-shot DSC-RX100.

Die Panasonic Lumix DMC-LX7 sagt dem immer noch grassierenden Megapixel-Wahn den Kampf an und kommt mit einer Auflösung von 10,1 Millionen Bildpunkten aus. Das 22-mm-Weitwinkelobjektiv von Lecia bietet einen 3,8-fachen optischen Zoom. Videos kann die Lumix DMC-LX7 in Full HD mit einer Auflösung von 1.920 * 1.080 bzw. mit 50 fps aufnehmen. Das 3 Zoll große LC-Display bietet eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 529 Euro.

Vorteile der Panasonic Lumix DMC-LX7

Eine sehr gute Figur macht die Lumix DMC-LX7 bei der Bildqualität, wobei die Digitalkamera von dem sehr lichtstarken Objektiv profitiert. Fotos geraten scharf und Details werden sehr schön herausgearbeitet. Zudem wird die Auflösung zu den Bildrändern hin kaum geringer. Bildrauschen fällt erst bei recht hohen ISO-Werten negativ auf. Die Farbtreue ist sehr ausgeprägt. Auch die Videoqualität lässt nichts zu wünschen übrig. Der Autofokus agiert genau wie die ganze Digitalkamera mit rasanter Geschwindigkeit, sodass die Panasonic Lumix DMC-LX7 absolut schnappschusstauglich ist. Im Serienbildmodus werden sehr gute 11 Bilder pro Sekunde erreicht.

Dank des ausgezeichneten Displays und dessen hoher Auflösung kann die Güte und Schärfe von Aufnahmen problemlos beurteilt werden. Die vielen manuellen Einstellmöglichkeiten machen die Digitalkamera auch für ambitionierte Fotografen zu einer interessanten Wahl. Das gilt umso mehr, als dass die Lumix DMC-LX7 praktische Features wie einen ND-Filter und einen Blendenring bietet. Fotos können auch im bei Profis beliebten RAW-Format gespeichert werden. Der Akku überzeugt durch eine lange Laufzeit.

Nachteile der Panasonic Lumix DMC-LX7

Nutzer, die auf eine zoomstarke Digitalkamera besonderen Wert legen, dürften mit der Lumix DMC-LX7 angesichts des nur 3,8-fachen optischen Zooms nicht wirklich glücklich werden. Zudem zeigen sich kleinere Farbsäume im Tele- sowie Verzeichnungen im Weitwinkelbereich. Auf einen Touchscreen muss bei Verwendung der Panasonic Lumix DMC-LX7 verzichtet werden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Photographyblog.com , dcresource.com , Trustedreviews.com

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Digitalkameras

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Ein Schnäppchen ist sie nicht, Panasonics aktuelle Edel-Kompaktkamera. Doch bietet sie viel Leistung fürs Geld und zudem einen deutlichen Mehrwert gegenüber der Vorgängerin LX5. Die Bildqualität der LX7 erreicht ein überzeugendes Niveau, das drittbeste aller getesteten Kompaktkameras - nicht zuletzt dank des enorm lichtstarken Objektivs.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1564843