Test - Das meint das Web

Nikon Coolpix P300 Produkteinschätzung

Montag, 01.08.2011 | 15:45
Die Nikon Coolpix P300 ist eine Kamera, die über eine Bildauflösung von 12,2 Megapixeln verfügt. Das Display ist drei Zoll groß, es gibt einen 4,2-fach Zoom und die Brennweite der Kamera liegt zwischen 24 und 100mm.
Vorteile der Nikon Coolpix P300: Bei der kompakten Digitalkamera von Nikon fiel die große Blende sofort sehr positiv auf. Mit einer Anfangsblende von F 1.8 erreichte die Nikon Coolpix P300 für ihre Klasse einen Spitzenwert. Auch im Bezug auf die Optik und die Handlichkeit konnte die Nikon Coolpix P300 überzeugen. Mit einer Auflösung von 921.000 Pixeln auf dem drei Zoll großen Display gehört die Nikon Kompaktkamera in ihrer Klasse ebenfalls zu den führenden Kameras, denn selbst bei den digitalen Spiegelreflexkameras ist dieser Wert keinesfalls an der Tagesordnung. Auch was die Programmvielfalt betrifft ist dieser Punkt bei der Nikon Coolpix P300 eindeutig als Vorteil zu nennen. Es gibt sowohl eine Reihe von manuellen Einstellmöglichkeiten als auch halbautomatische und 17 verschiedene automatische Motivprogramme. Auch die vielen Anschlüsse der Nikon Coolpix P300 sind als Vorteil aufzuführen. So sind neben dem Steckplatz für die Speicherkarten ein USB-/AV-Anschluss sowie eine HDMI-Schnittstelle vorhanden. Auch im Hinblick auf die Bildqualität konnte die Nikon Coolpix P300 gefallen, wobei vor allem die detailreichen Aufnahmen und die natürliche Farbgebung überzeugen konnten. Die Bedienungsmöglichkeiten der Nikon Kamera sind einerseits vielfältig, dennoch andererseits von der Anwendung her nicht kompliziert gewesen.

Nachteile der Nikon Coolpix P300: Etwas verbesserungswürdig ist bei der Kompaktkamera von Nikon die Auslösegeschwindigkeit, die mit etwa einer halben Sekunde gerade noch im Schnappschuss-Bereich anzusiedeln ist. Zudem neigte die Nikon Coolpix P300 zu einer Rauschempfindlichkeit, besonders ab 800 ISO. Eher nachteilig ist auch der Autofokus zu bewerten gewesen, denn er brauchte relativ lange, um ein Motiv mit ausreichender Schärfe zu fokussieren.


Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Nikon bietet mit der Coolpix P300 eine handliche Kamera, die sowohl bei Aufnahmen mit der Automatik als auch im manuellen und halbmanuellen Modus einen guten Leistungsumfang bietet. Anspruchsvolle Fotografen werden aber das RAW-Format vermissen. Die Bildqualität ist insgesamt gut, allerdings fallen Bildrauschen und der starke Texturverlust störend auf.' ...

Montag, 01.08.2011 | 15:45
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1061582