Test - Das meint das Web

Casio Exilim EX-ZS15 Produkteinschätzung

Dienstag den 07.02.2012 um 08:05 Uhr

Casio Exilim EX-ZS15
Vergrößern Casio Exilim EX-ZS15
© Casio
Die Casio Exilim EX-ZS15 ist eine Kamera für Schnappschüsse und konzipiert für den Einsteiger in die digitale Fotografie. Ob der Funktionsumfang des Gerätes dem Käufer ähnlich viele Leistungsmerkmale wie vergleichbare Modelle - zum Beispiel die Panasonic Lumix DMC-FS16EG-K oder die Olympus VG-130 - bietet, wird der folgende Artikel zeigen.
Die Casio Exilim EX-ZS15 verfügt über einen 1/2,3 Zoll CCD-Sensor mit einer Auflösung von 14,1 Megapixeln. Das Objektiv kann mit einem 5-fachen optischen Zoom mit 26mm Weitwinkel sowie 130mm Tele (entspricht einem Kleinbild) aufwarten. Der TFT Touchscreen misst 7,6 cm und hat eine Auflösung von 230.400 Pixeln. Die Kamera nimmt darüber hinaus auch Videos in HD-Qualität auf, erreicht wird hier eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Die Dauer der Aufnahme kann bis zu 29 Minuten betragen. Das schlanke Gehäuse besteht aus Metall und ist lediglich 2 cm tief. Im Lieferumfang ist ferner auch ein USB AC-Adapter (AD-C53U) enthalten. Beim Fotografieren unterstützen den User zudem 21 verschiedene Motiv-Programme inklusive Gesichtserkennung.

Vorteile der Casio Exilim EX-ZS15

Die Kamera verfügt für ein Modell mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 159,- Euro über einen äußerst großen Funktionsumfang. Ein Touchscreen sowie die Möglichkeit, HD-Videos aufzuzeichnen, sind in dieser Preisklasse sicherlich kein Standard. Der 5-fache Zoom weiß ebenfalls zu überzeugen. Schnappschüsse gelingen ebenfalls, da die Kamera eine recht kurze Auslöseverzögerung hat. Die Kamera lässt zumindest in der Theorie keine Wünsche eines ambitionierten Einsteigers in die Welt der digitalen Fotografie offen.

Nachteile der Casio Exilim EX-ZS15

Obwohl die Casio Exilim EX-ZS15 eine für diese Preisklasse erstklassige Ausstattung bietet, können viele Funktionen im Praxistest nicht vollständig überzeugen. Die Nachteile des großen Displays im Bezug auf den erhöhten Energieverbrauch machen sich schnell bemerkbar: Der Akku gibt nach rund 200 Fotos bereits seinen Dienst auf. Dies zwingt den Besitzer der Kamera quasi dazu, sich vor längeren Touren einen teuren Zweitakku zu kaufen. Auch die Qualität der Bilder wird viele Nutzer enttäuschen. Deutlich wahrnehmbares Bildrauschen paart sich hier leider mit einer sehr mäßigen Darstellung von Details.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Digicamfotos.de , Digitalkameras-im-Test.de

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Lassen Sie sich von gut klingenden Ausstattungsmerkmalen wie dem großen Touchscreen-Display und dem 5fach-Zoom nicht täuschen. Im Kameratest versagt die Casio EX-ZS15: Die Bildqualität bleibt sichtbar unter den Möglichkeiten des 14-Megapixel-Sensors. Neben der insgesamt schwachen Auflösung stören Rauschen und geringe Details.' ...

Dienstag den 07.02.2012 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1325688