Test - Das meint das Web

Canon PowerShot SX240 HS Produkteinschätzung

Montag den 09.07.2012 um 11:45 Uhr

Canon PowerShot SX240 HS schwarz
Canon PowerShot SX240 HS schwarz
Preisentwicklung zum Produkt
Canon PowerShot SX240 HS
Vergrößern Canon PowerShot SX240 HS
© Canon
Klein und zoomstark - diese Eigenschaften zeichnen die neue PowerShot SX240 HS von Canon besonders aus. Die Nachfolgerin der Canon PowerShot SX230 HS muss sich in der beliebten Klasse der Reisezoom-Kameras gegen einige Konkurrenz wie die Nikon Coolpix S9300, die Panasonic Lumix ZS20 oder die EX-H30 von Casio behaupten.
Die Canon PowerShot SX240 HS bietet eine Auflösung von 12,1 Megapixel. Das schlanke Gehäuse beherbergt einen 20-fachen optischen Zoom. Zur Motivkontrolle steht ein 3 Zoll großes Display mit etwa 460.000 Bildpunkten zur Verfügung. Videos lassen sich in Full HD mit bis zu 1080p aufnehmen. In dem optional erhältlichen Unterwassergehäuse eignet sich die Digitalkamera auch für Tauchgänge. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 329 Euro.

Vorteile der Canon PowerShot SX240 HS

Punkten kann die PowerShot SX240 HS in der Königsdisziplin Bildqualität. Hier hat die Digitalkamera die virtuelle Nase teilweise sogar im Vergleich mit dem etwas kostspieligeren Schwestermodell PowerShot SX260 HS hauchdünn vorn. Farben wirken natürlich, Details werden fein herausgearbeitet und auch Bildschärfe und Auflösung können überzeugen. Das Bildrauschen erweist sich erst bei höheren ISO-Werten (ab ISO 800) als wirklich störend. Auch bei der Makro-Fotografie hinterlässt die Digitalkamera einen positiven Eindruck.

Das LC-Display ermöglicht eine gute Kontrolle von Motiven und bildet diese scharf und realistisch ab. Die Canon PowerShot SX240 HS lässt sich zudem einfach bedienen. Erfahrene Nutzer dürften sich über die Möglichkeit freuen, Blende und Verschlusszeit auch manuell einstellen zu können. Videos geraten ansprechend und detailreich, wobei die Filme über den HDMI-Anschluss einfach auf einem hochauflösenden TV-Gerät abgespielt werden können.

Nachteile der Canon PowerShot SX240 HS

Leider agiert die Canon PowerShot SX240 HS etwas behäbig. So dauert das Fokussieren lange und auch zwischen zwei Aufnahmen vergeht im Vergleich mit ähnlichen Modellen viel Zeit. Für Schnappschüsse ist dieses Modell daher eher nicht geeignet. Die Bildqualität verschlechtert sich bei schwachen Lichtverhältnissen recht deutlich, sodass Fotos an Schärfe einbüßen. Wird der Zoom beim Filmen voll ausgereizt, trübt sich der ansonsten gute Eindruck im Bereich Videoqualität wegen störender Artefakte etwas. Die Möglichkeit, Bilder im RAW-Format aufzunehmen, fehlt.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Cameralabs.com , Photographyblog.com , Netzwelt.de


Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Die PowerShot SX240 HS ist eine gut ausgestattete Reisezoom-Kamera mit insgesamt überzeugender Bildqualität. Allerdings schärft der Autofokus für Schnappschüsse zu langsam. Das kann das Schwestermodell SX260 HS besser.' ...

Montag den 09.07.2012 um 11:45 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1504294