Test - Das meint das Web

Canon Ixus 115 HS Produkteinschätzung

Samstag, 21.05.2011 | 08:05
Das Nachfolgemodell der Ixus 105, die Canon Ixus 115 HS. ist optisch durch das extrem schmale Gehäuse aus Metall charakterisiert. Die Canon Ixus 115 HS erkennt automatisch 32 Aufnahmesituationen und wählt selbstständig die optimalen Einstellungen für die jeweilige Aufnahme aus.
Canon Ixus 115 HS
Vergrößern Canon Ixus 115 HS
© Canon

Auch Nahaufnahmen lassen sich mit der neuen Hardware der Canon Ixus 115 HS ohne Stativ durchführen, weil mehrere Aufnahmen automatisch zu einem optimalen Bild kombiniert werden. Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale - Auflösung: 12,1 Megapixel - ISO Empfindlichkeit: ISO 100, ISO 800, ISO 400, ISO 200, ISO 1600, ISO 3200, ISO Automatisch - Gehäusematerial: Metall - Gewicht: 140 Gramm

Vorteile der Canon Ixus 115 HS: Die Kameras der Ixus Serie von Canon stehen für eine gute Qualität, schickes Design und eine einfache Bedienbarkeit. Der Rauschfilter der Canon Ixus 115 HS unterdrückt effektiv Störpixel und das Menü der Kamera wirkt übersichtlich und aufgeräumt. Die mannigfaltigen Motivprogramme erleichtern das Fotografieren und sorgen mit Effekten wie beispielsweise dem Miniaturmodus auch für Abwechslung. Im Gehäuse der Canon Ixus 115 HS ist ein bildstabilisierendes 4 - fach Zoom mit nützlichen 28-112 mm Brennweite integriert. Die Canon Ixus 115 HS bietet eine recht solide Ausstattung. Auf dem drei Zoll großen Display werden Motiv und Fotos in einer angenehmen Größe gezeigt und in 230.000 Pixel aufgelöst. Durch den neuen CMOS Sensor, der bei der Canon Ixus 115 HS eingesetzt wird, zählen detailschwache und körnige Bilder, die bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden zur Vergangenheit. Mit dem verbesserten CMOS Sensor werden wegen der größeren Pixel alle 12,1 Megapixel mit viel Information versorgt.

Nachteile der Canon Ixus 115 HS: Obwohl die Canon Ixus 115 HS mit ihrem satinierten Metallgehäuse gut in der Hand liegt, erweisen sich die Bedienungstasten auf der Rückseite als eine etwas fummelige Angelegenheit, weil sie dem Finger beim Ertasten wenig Orientierung bieten. Mit einer Kapazität von 140 bis 520 Aufnahmen reicht die Akkulaufzeit zwar für einen Fototag, ist aber nicht hervorragend.

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Digitalkameras

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'In den wichtigen Wertungsbereichen kann die Ixus 115 HS überzeugen: Bildqualität und Geschwindigkeit stimmen. Bei einer Einsteiger-Kamera ist das keine Selbstverständlichkeit. Auch Design und Verarbeitung gefallen. Als Schwäche erweist sich die neue Tastenanordnung, denn sie mindert die Bedienqualität. Und die Full-HD-Videofunktion bleibt wegen der fehlenden Schärfe- und Brennweitenanpassung von beschränktem Nutzen. Doch insgesamt ist die Ixus 115 HS eine empfehlenswerte Kamera zum günstigen Preis.' ...

Samstag, 21.05.2011 | 08:05
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
840914