1864666

Canon EOS 70D Produkteinschätzung

27.11.2013 | 08:05 Uhr

Gekonnte Produktpflege: Die Canon EOS 70D ersetzt die 60D und bohrt insbesondere den Videosektor auf. Als Konkurrent hat sich die DSLR damit Modelle wie die Panasonic Lumix DMC-GH3 oder auch die OM-D E-M5 von Olympus ausgesucht.

Der 22,5 * 15 Millimeter große APS-C-Sensor in der Canon EOS 70D löst mit 20 Megapixeln auf erstellt 1080p-Aufnahmen mit 25 Bildern pro Sekunde. Ein drei Zoll großer Touchscreen gewährt Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, die Serienbildfunktion fängt bis zu 19 Bilder hintereinander und sieben Bilder pro Sekunde ein. Als unverbindliche Preisempfehlung hat sich Canon 1.099 Euro ausgesucht.

Vorteile der Canon EOS 70D

Der großformatige Sensor in der DSLR sorgt für überaus gelungene Aufnahmen: Erst ab ISO 1.600 und aufwärts schleichen sich vereinzelt störende Pixel in das Bild, dem durchschnittlichen Anwender werden diese jedoch nicht auffallen. Eine zu großzügig angesetzte Weichzeichnung findet ebenfalls nicht statt, die Auflösung bleibt außerdem auf konstant hohem Niveau auch zu den Bildecken hin. Spaß macht auch die Handhabung der Canon EOS 70D: Klappdisplay und WLAN sorgen für sehr viel Komfort sowohl bei der Aufnahme von Fotos und Videos als auch beim anschließenden Transfer zu anderen Geräten.

Wer gerne längere Fotosessions einlegt, hat dazu dank des ausdauernden Akkus Gelegenheit: 4.750 Aufnahmen schafft das Gerät ohne Pause - ein absoluter Rekord. Der extrem flotte Autofokus von 0,3 Sekunden macht dabei sowohl Bilder als auch Filme sehr sehenswert, so dass insbesondere Hobbyfilmer bei dieser DSLR genauer hinschauen sollten. Die Absicherung des Gehäuses gegen Spritzwasser und Staub rundet das Gesamtpaket ab.

Nachteile der Canon EOS 70D

Schwachpunkte müssen bei dieser DSLR mit der Lupe gesucht werden. Wer gerne meckert, könnte das Kunststoffgehäuse bemängeln, denn für ein Gerät dieser Klasse hätte es auch ein Leichtmetall sein dürfen. So wirkt die neue 70D nicht ganz so hochwertig, wie sie es in Wirklichkeit ist. Videofreunde werden außerdem möglicherweise einen Kopfhörerausgang vermissen, auch könnten die fertigen Filme mit weniger Moiré noch besser aussehen. Vielleicht beim nächsten Modell.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: etest-digitalkamera.de , Slashcam.de , Chip.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

etest-digitalkamera.de : 'Die Canon EOS 70D hat zwar lange auf sich warten lassen, hat aber alle Entwicklungen der letzten Jahre in ausgereifter Form integriert. Dazu kommt mit dem Autofokussystem eine Innovation, die es in sich hat! Bei der Bildqualität darf man ebenfalls sehr gute Ergebnisse erwarten, und mit dem neuen Wi-Fi-Modul ist man mobil gut eingebunden.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864666